Was haltet ihr vom Unverpackt Einkaufen? Habt ihr das schon ausprobiert? Mir wird immer wieder erzählt, dass Unverpackt Einkaufen so kompliziert und teuer sei. Dabei ist das gar nicht der Fall.

Die meisten, die das behaupten haben es selbst noch nicht ausprobiert! Oder sind ihren ersten (und einzigen) unverpackten Einkauf komplett falsch angegangen.

Damit euch das nicht passiert, beantworte ich hier eure Fragen zum unverpackt Einkaufen.

Ihr seid Zero Waste Einsteiger? Und wart noch nie in einem Unverpackt Laden?

Dann solltet ihr euch, die Fragen und meine Antworten durchlesen!

Unverpackt Einkaufen – Das waren eure Fragen

  1. Wo bekomme ich welche Lebensmittel ohne Verpackung?
  2. Wie fange ich an?
  3. Auf was muss ich achten, wenn ich im Supermarkt unverpackt einkaufen will? Geht das überhaupt?
  4. Wie funktioniert unverpackt Einkaufen in einem Unverpackt Laden?
  5. Welche Lebensmittel gibt es im Unverpackt Laden?
  6. Warum sind Unverpackt Läden so teuer?
  7. Kann ich auch in anderen Läden Abfüllbehälter oder Spender finden?
  8. Was wenn ich unterwegs oder verreist bin?

Unverpackt einkaufen – 1. Frage: Wo bekomme ich welche Lebensmittel ohne Verpackung?

Diese Frage ist nicht in einem Satz zu beantworten. Denn es kommt auf euer Dorf, eure Stadt und eure Infrastruktur an.

  • Trockene Lebensmittel wie Nudeln, Reis, Gewürze, Tee, Süßigkeiten – aber auch Öle und Essig, Eier, Milchprodukte und auch eine kleinere Auswahl an Obst und Gemüse findet ihr im Unverpackt Laden, einem Bauernladen oder einer Mühle.

Inzwischen haben auch viele größere Supermärkte “Unverpackt”-Ecken in denen ihr euch diese Lebensmittel in eure eigenen Behälter abfüllen könnt.

  • Käse und Wurst findet ihr bei Metzgern oder Käsegeschäften.
  • Tee und Kaffee gibt es in Cafés, Röstereien und Teeläden.
  • Brot und Brötchen lasst ihr bei jedem Bäcker in eine Stofftasche legen.
  • Obst, Eier und Gemüse kauft ihr unverpackt auf einem Markt oder in einem Bauernladen.
  • Wasser trinkt ihr direkt aus der Leitung.
  • Säfte, Bier usw. kauft ihr in Mehrwegflaschen im Getränkemarkt.

Noch mehr Einkaufsmöglichkeiten könnt ihr im Blogpost Zero Waste Küche nachlesen.

Ihr werdet immer noch nicht fündig? Dann sprecht mit Nachbarn oder Freunden aus eurem Wohnort – bestimmt haben die noch Ideen. Oder schreibt mir über mein Kontaktformular.

Meine Erfahrung zeigt: In den letzten Jahren hat sich viel verändert – zum positiven! Immer mehr Läden bieten Lebensmittel unverpackt an. Fragt einfach nach.

Unverpackt Einkaufen ist aufwendig und teuer? Stimmt nicht! Ich beantworte eure Fragen und zeige euch wie Unverpackt Einkaufen gelingt.

Übrigens: Viele Lebensmittel könnt ihr im Glas kaufen. Senf, Oliven, eingelegtes Gemüse, Mais, Saucen und Dipps! Schaut euch einfach um.

Das Glas nicht immer besser ist als ein Tetrapak habt ihr bereits in meinem Blogpost Glas oder Tetrapak – Was ist nachhaltiger? gelesen.

So viel verrate ich schon mal: Glas kann recycelt werden – ein entscheidender Vorteil.

Und was ist mit Hygieneartikeln?

Viele Hygieneartikel lassen sich durch langlebige nachhaltige Alternativen ersetzen. DIY Naturkosmetik könnt ihr selber machen.

Falls das nichts für euch ist: Schaut mal in Drogeriemärkten, in Reformhäusern oder Unverpackt Läden – dort findet ihr oft ein kleines Angebot unverpackter Hygieneartikel.

Unverpackt einkaufen – 2. Frage: Wie fange ich an?

Vorbereitung ist alles! Das gilt nicht nur für euren ersten Unverpackt-Einkauf, wird aber immer einfacher.

Hier eine kleine Checkliste, die ihr vor jedem Einkauf abarbeitet. Dann kann nichts schief gehen:

  1. Schreibt einen Essensplan und daraus eure Einkaufsliste.
  2. Überlegt euch, wo ihr welche Lebensmittel und Produkte kauft. Plant eine Einkaufsroute und nehmt euch ein bis zwei Stunden Zeit für euren Wocheneinkauf.
  3. Sucht euch Stofftaschen, Gläser, Dosen, Gemüsenetz und Co. zusammen und packt alles in euren Rucksack.
  4. Los geht’s! Euer unverpackter Einkauf kann beginnen.
Nachhaltigkeit für Einsteiger und Anfänger - einfach Zero Waste leben - Entdecke jetzt nachhaltige Produkte die dich dabei unterstützen.
Unverpackt Einkaufen ist aufwendig und teuer? Stimmt nicht! Ich beantworte eure Fragen und zeige euch wie Unverpackt Einkaufen gelingt.

Unverpackt einkaufen – 3. Frage: Auf was muss ich achten, wenn ich im Supermarkt unverpackt einkaufen will? Geht das überhaupt?

Nichts! Lauft einfach los und packt unverpackte Lebensmittel in euren Einkaufskorb.

Wenn ihr euch unsicher seid: Fragt einfach freundlich nach. Die Mitarbeiter werden freundlich sein und dir gerne helfen.

Unverpackt Einkaufen ist aufwendig und teuer? Stimmt nicht! Ich beantworte eure Fragen und zeige euch wie Unverpackt Einkaufen gelingt.
Unverpackt Einkaufen ist aufwendig und teuer? Stimmt nicht! Ich beantworte eure Fragen und zeige euch wie Unverpackt Einkaufen gelingt.
Unverpackt Einkaufen ist aufwendig und teuer? Stimmt nicht! Ich beantworte eure Fragen und zeige euch wie Unverpackt Einkaufen gelingt.

Unverpackt einkaufen – 4. Frage: Wie funktioniert unverpackt Einkaufen in einem Unverpackt Laden?

Easy peasy! Packt eure Behälter (Vorratsgläser, Dosen und Co.) ein und lauft zum Unverpackt Laden.

  1. Stellt alle eure Behälter auf die bereitgestellte Waage und wiegt sie.
  2. Notiert das Gewicht der einzelnen Behälter auf einem Aufkleber oder mit Edding auf dem Boden des Glases. Dann fällt das Gewicht nicht auf, wenn das schöne Glas später im Küchenregal steht. Der Edding löst sich mit der Zeit ab, also immer mal wieder nachschauen bei zukünftigen Einkäufen, ob man das Geschriebene noch lesen kann.
  3. Geht mit eurer Einkaufsliste durch den Laden und füllt die Lebensmittel mit bereitgestellten Trichtern in eure Behälter ab.
  4. Ihr wollt doch mehr einkaufen als geplant – habt aber keine Behälter mehr? Dann fragt nach. In der Regel könnt ihr bereit gestellte Mehrweg-Gefäße (die andere Kunden da gelassen haben) nutzen oder Gläser kaufen.

Wichtig: Keine Angst vor dem Mahlen von Kaffeebohnen, Herstellen von Nussmus, Abfüllen von Ölen oder Flüssigwaschmittel! Ihr habt die Maschinen noch nie benutzt? Dann fragt direkt nach. Die Mitarbeiter helfen dir gerne.

Unverpackt einkaufen – 5.Frage: Welche Lebensmittel gibt es im Unverpackt Laden?

Jeder Unverpackt Laden hat sein eigenes Sortiment. Informiert eucheinfach vorher oder stattet eurem Laden einen Besuch ab. Dann könnt ihr abschätzen welche Lebensmittel ihr dort einkaufen könnt.

In der Regel findet ihr diese Lebensmittel

  • Reis, Nudeln und Couscous,
  • Gewürze, Kräuter, Tee und Kaffee,
  • Nüsse, Backzutaten, Mehle und Getreide,
  • Haferflocken, Müsli und Trockenfrüchte,
  • Eier, Milchprodukte, Weingummi und Snacks
  • Seifen, Shampoos, Zahnputztabletten, Bambuszahnbürsten und Putzmittel,
  • Essige, Öle und Liköre.
Nachhaltigkeit für Einsteiger und Anfänger - einfach Zero Waste leben - Entdecke jetzt nachhaltige Produkte die dich dabei unterstützen.
Unverpackt Einkaufen ist aufwendig und teuer? Stimmt nicht! Ich beantworte eure Fragen und zeige euch wie Unverpackt Einkaufen gelingt.
Unverpackt Einkaufen ist aufwendig und teuer? Stimmt nicht! Ich beantworte eure Fragen und zeige euch wie Unverpackt Einkaufen gelingt.
Unverpackt Einkaufen ist aufwendig und teuer? Stimmt nicht! Ich beantworte eure Fragen und zeige euch wie Unverpackt Einkaufen gelingt.
Unverpackt Einkaufen ist aufwendig und teuer? Stimmt nicht! Ich beantworte eure Fragen und zeige euch wie Unverpackt Einkaufen gelingt.

Unverpackt einkaufen – 6.Frage: Warum sind Unverpackt Läden so teuer?

Stimmt, unverpackt einkaufen ist teurer als in einen Discounter zu gehen und Billig-Lebensmittel zu kaufen.

Warum? Weil ihr in Unverpackt Läden oft hochwertige Bio-Lebensmittel einkauft. Oft direkt aus der Region.

Der Vorteil von Unverpackt Läden: Ihr kauft nur genau so viel, wie ihr wirklich braucht.

Oben hab ich euch gezeigt, dass ihr auch in vielen anderen Läden unvepackte Lebensmittel finden könnt – vielleicht sind die Lebensmittel dort günstiger – und bio & regional. Recherchiert mal!

Meine Erfahrung: Durch die “nachhaltige Veränderung” meines Alltags spare ich an so vielen Stellen Geld ein, dass ich auch mal etwas mehr in gesunde, hochwertige Lebensmittel investiere. Hochqualitative Lebensmittel tun unserer Gesundheit gut 🙂

Unverpackt einkaufen – 7.Frage: Kann ich auch in anderen Läden Abfüllbehälter oder Spender finden?

Klar, immer mehr Bioläden, Supermärkte und Reformhäuser haben Abfüllbehälter oder Spender aufgestellt. Dort könnt ihr euch Lebensmittel in mitgebrachte Behälter abfüllen.

Schaut euch um und fragt nach – vielleicht entdeckt ihr noch den einen oder anderen neuen Laden.

Unverpackt einkaufen – 8.Frage: Was wenn ich unterwegs oder verreist bin?

Wenn ihr unterwegs seid, packt einfach immer ein paar Gegenstände ein. Dann seid ihr gewappnet für um spontane Einkäufe erledigen zu können.

solltet ihr griffbereit haben.

Ihr findet beides in meiner Handtasche – so steht einem spontanen unverpackt Einkauf nichts im Weg.

Ihr seid viel mit dem Auto unterwegs, dann stellt euch einen Korb oder eine Kiste in den Kofferraum. Legt ein paar Stoffbeutel, Gemüsenetze und kleinere Beutel für unverpackte Lebensmittel hinein. Ein paar Vorratsgläser und ein Eierkarton schaden auch nicht.

Immer besser: Ihr plant euren Wocheneinkauf. Ich weiß ja aus eigener Erfahrung, dass Spontankäufe verleiten und man den Überblick über die eigenen Vorräte verliert. Und Geld und Zeit spart ihr so auch.

Und wie geht unverpackt Einkaufen wenn wir verreisen?

Informiert euch vorher, wo ihr unverpackt einkaufen könnt. Dafür empfehle ich euch die nachhaltige App Happy Cow, die eure Suche erleichtern wird.

Tipp: Schlendert über regionale Märkte – mein Highlight im Urlaub!

Noch zu Hause packt ihr Stoffbeutel und Gemüsenetze ein – schon seid ihr bereit für euren Unverpackt Einkauf am Urlaubsort.

Aber: Lasst euch nicht entmutigen! Wenn im Urlaub nicht alles so gut klappt wie zu Hause, ist das kein Weltuntergang. Werdet kreativ und versucht euren Lifestyle so gut wie möglich weiter zu führen. Keiner ist perfekt! 

Na, konnte ich eure Fragen beantworten? Ich hoffe ihr seid jetzt gewappnet und ganz heiß auf euren nächsten Unverpackten Einkauf. Lasst weitere Fragen gerne in den Kommentaren da, ich werde antworten!

Unverpackt Einkaufen ist aufwendig und teuer? Stimmt nicht! Ich beantworte eure Fragen und zeige euch wie Unverpackt Einkaufen gelingt.
Unverpackt Einkaufen ist aufwendig und teuer? Stimmt nicht! Ich beantworte eure Fragen und zeige euch wie Unverpackt Einkaufen gelingt.

Lust auf mehr Zero Waste?

Dann klickt euch hier durch:


Weiterlesen auf Uponmylife.de


Eure aktuellen Lieblinge aus dem Uponmylife Shop