Wow, was eine Geschmacksexplosion. Rote Bete Quiche mit Mangold ist so ein einfaches köstliches Rezept und schmeckt einfach jedem! Und das schönste: Ihr könnt es mit der Ernte aus eurem eigenen Gemüsegarten kochen bzw. backen.

Schmeckt dann gleich doppelt lecker!

Rote Bete Quiche: Ein Must-Eat im Spätsommer. Wir lieben die würzige Füllung aus Roter Bete, Zwiebeln, Feta, Mangold und frischen Kräutern.

Rote Bete Quiche mit Mangold

Für das Rezept habe ich Rote Bete, Zwiebeln, Kräuterzweige und Mangold aus unserem eigenen Garten verwendet. Ihr habt keinen eigenen Garten? Klar! Das Rezept gelingt genauso gut mit vorgekochten Rote Bete, getrockneteten Kräutern und TK-Spinat aus dem Supermarkt. Lasst euch davon nicht aufhalten 🙂

Zutaten für die Rote Bete Quiche

Zutaten für den salzigen Mürbteig:

  • 100 g kalte Butter
  • 200 g Mehl
  • ein Ei oder zwei EL Wasser
  • 1 Prise Salz
  • etwas Mehl für die Arbeitsfläche

Zutaten für die Füllung:

  • 1 Zwiebel
  • 500 g Rote Bete, geschält
  • 3-4 ganze Stiele Thymian & Rosmarin
  • 4 EL Olivenöl
  • ein bis zwei Stiele frischer Mangold (alternativ: eine große Handvoll Spinat)
  • 3 Eier (Gr. M)
  • 200 g Sahne
  • 100 g Feta, gewürfelt
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung der leckeren Quiche

  1. Zuerst bereiten wir den Teig für die Quiche vor. Dafür gebt ihr alle Zutaten in eine Schüssel und knetet sie zu einem festen, glatten Teig.
  2. Stellt den Teig nun kalt (in den Kühlschrank), dann lässt er sich später einfacher verarbeiten
  3. Jetzt geht’s an die Füllung: Schält & würfelt zuerst die Zwiebel und die Rote Bete. Schneidet den Mangold in fingerbreite Stücke (Stiel und grüne Blätter)
  4. Gebt das Olivenöl in eine Pfanne und bratet darin die Zwiebeln glasig an.
  5. Gebt nun Rote Bete, Mangold und Kräuterzweige dazu und bratet sie bei mittlerer Hitze ca. 7- 10 Minuten gut an.
  6. Nehmt nun die Pfanne vom Herd und die ganzen Kräuterzweige aus der Pfanne.
  7. Würfelt den Feta und gebt ihn mit den Eiern und der Sahne zum Gemüse in die Pfanne. Vermengt alle Zutaten in der Pfanne gut und schmeckt die Mischung ggf. mit Salz und Pfeffer ab.
  8. Wellt nun den kalten Teig aus und legt damit eine gefettete Springform aus. Zieht den Teigrand 3-5 cm hoch.
  9. Gebt nun die Gemüse-Füllung in die Springform.
  10. Backt die Quiche nun bei ca. 175 Grad Umluft für 45 Minuten gar.
  11. Fertig!

Lasst euch die köstliche Rote Bete Quiche schmecken!!

Tipp für den Winter: Rote Bete aus der Erdmiete & eingefrorener Mangold lassen sich in diesem Rezept genauso gut verarbeiten.

Rote Bete Quiche: Ein Must-Eat im Spätsommer. Wir lieben die würzige Füllung aus Roter Bete, Zwiebeln, Feta, Mangold und frischen Kräutern.

Eins ist klar: Die Rote Bete Quiche mit Mangold werde ich in den nächsten Jahren noch oft machen. Und auch für Gartenfeste oder ein warmes Abendessen eignet sich das Rezept so gut. Einfach köstlich!

Was kocht ihr aus Rote Bete? Schreibt mal eure Rezept-Ideen in die Kommentare.


Weiterlesen auf Uponmylife.de


Eure aktuellen Lieblinge aus dem Uponmylife Shop