Endlich Grünkohl, Rosenkohl, Wirsing, Lauch und Co.! Ja, auch im Januar ist Erntezeit. Jetzt werden noch einige leckere Kohl- und Salatsorten reif – auch wenn der Frost den ganzen Tag nicht wegtaut und die Temperaturen oft unter Null liegen. Genießt die dunklen Nachmittage und Abende vor dem Kaminfeuer, bei Kerzenschein, mit einem Buch in der Hand und einer wärmenden Lauch-Quiche. In meinem Saisonkalender Januar zeige ich euch, welches Obst und Gemüse bei uns in Deutschland / Mitteleuropa jetzt erntereif ist.

Warum regional einkaufen und saisonal kochen? Weil ihr einfach unnötige Emissionen, weite Transportwege, giftige Chemikalien (die beispielsweise zu früh geerntetes Obst nachreifen lassen) und jede Menge Verpackungsmaterial spart bzw. vermeidet. Und ihr fördert die Bauern in eurer Region!

Und wie genau regional und saisonal einkaufen? Werft einen Blick in den Saisonkalender und plant mit dem Obst und Gemüse des aktuellen Monats eure Mahlzeiten für die kommenden Tage. Kauft die Lebensmittel für eure Mahlzeiten gezielt (am besten auf dem Markt oder direkt beim Bauern) ein und kocht daraus leckere Köstlichkeiten.

Ich zeige euch heute saisonales Obst und Gemüse im Winter, genauer: unseren Saisonkalender Januar.

Los geht’s!

Saisonkalender Januar

Na, wisst ihr, was im Januar bei uns erntereif ist? Ich zeige euch einen kleinen Einblick in unseren Saisonkalender Januar.

Freiland: Feldsalat, Chicoree, Rosenkohl, Wirsing, Grünkohl, Pastinake, Lauch, Topinambur

Lagerhaltung: Äpfel, Karotten, Spitzkohl, Kartoffeln, Kürbis, Raddiccio, Knollensellerie, Steckrübe, Rote Beete, Zwiebeln, Rotkohl, Weißkohl, Schwarzwurzel, Birne

Gewächshaus: Spinat, Champignons

Gemüse im Januar: Feldsalat, Lauch, Rosenkohl, Wirsing

Erntezeit für Salate und viele Kohlsorten: Unsere Lieblings-Rezepte im Januar

Rosenkohl aus dem Ofen: Nach dem Putzen wenden wir die Rosenköhlchen in einer Mischung aus Öl, Salz und Pfeffer und legen sie auf ein Blech – ab in den Ofen. Wenn die äußeren Rosenkohl-Blätter braune Spitzen bekommen ist er fertig und schmeckt so lecker und mild (nicht so bitter, wie wenn man den Rosenkohl in Wasser blanchiert).

Sonntags gibt es bei uns gefüllte Wirsingrouladen an Gemüseallerlei und Bulgur – einfach lecker.

Lauch-Quiche – geht schnell und schmeckt einfach immer gut. Dafür legen wir eine Springform mit einem salzigen Mürbteig aus. Wir dünsten den Lauch mit Zwiebeln an und schmecken ihn mit Sahne, Salz und Pfeffer ab. Dann rühren wir zwei Eier darunter und füllen die Masse in die vorbereitete Springform. Goldbraun backen und ofenfrisch genießen. Leckeres Rezept, auch wenn ihr Besuch erwartet.

Obst im Januar: Äpfel und Birnen aus dem Lager

Birnen & Äpfel: Winterliche Rezepte, die von Innen wärmen

Apfelcrumble – hier auf dem Blog findet ihr bereits ein Rhabarber-Crumble Rezept. Nehmt statt Rhabarber einfach schrumpelige Äpfel aus dem Keller. Wascht sie, schält sie und schneidet sie in kleine Würfel… Apfelcrumble schmeckt lecker mit Vanilleeis und gibt es bei uns oft im Winter zum Kaffee dazu – als schnelle Alternative zum Sonntags-Kuchen.

Birnenmarmelade – Obst auf dem Brot – so kann der Tag starten. Und Birnenmarmelade aus Fallobst ist einfach auch immer etwas ganz Besonderes.

Habt ihr Rezeptvorschläge bzw. Ideen, was man aus der Januar-Ernte leckeres zubereiten kann? Dann schreibt die doch mal in die Kommentare. Ich freue mich schon darauf, eure Rezepte auszuprobieren!

Saisonkalender für Obst, Gemüse und Salate – das ganze Jahr

Wir kochen und essen jeden Tag – und ja, da landen verschiedenste leckere Köstlichkeiten auf unserem Tisch und in unserem Magen.

Oft kommen die Zutaten leider aus fernen Ländern. Finger weg!

Kauft regional!

Und was ist regional? Welches Obst oder Gemüse kann man jetzt gerade kaufen?

Schaut in diesen Beitrag, dort hab ich euch einen Überblick über den Saisonkalender für Obst, Gemüse und Salate für das ganze Jahr zusammengefasst: Saisonkalender für Obst, Gemüse und Salate – das ganze Jahr

Mehr Tipps, Inspiration, DIYs und Rezepte für euren einfachen nachhaltigen Alltag gibt es jede Woche im Newsletter!

Melde dich jetzt an und stay updated!

Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen. Hier findest du die Datenschutzerklärung .

Saisonal kochen

Saisonal Kochen? Klar, kein Problem!

Oder doch? Was wächst jetzt wirklich?

Alles, was wir im Supermarkt finden? Nein!

Im Beitrag Saisonal kochen zeige ich euch, wie ihr herausfindet, was gerade wirklich Saison hat und wie ihr schnell einfache, passende Rezepte dazu findet.

Und nur weil verschiedene Lebensmittel gerade bei uns erntereif sind, sollen wir sie kaufen?

Ja, genau! Das ist nachhaltig: Regional & Saisonal!

Mehr Tipps zum saisonalen Kochen findet ihr in diesem Blogost: Saisonal kochen

Saisonkalender zum Herunterladen und Ausdrucken

In meinem Saisonkalender sind heimische Obst- und Gemüsesorten dargestellt: Wann hat welches Lebensmittel Saison?

Einfach Ausdrucken

  • Saisonkalender kaufen und sofort nach dem Kauf herunterladen.
  • Die PDF-Datei auf DIN A4 ausdrucken.
  • Ausdruck lochen und an einem Nagel aufhängen, einrahmen oder in ein Klemmbrett/an Klammern klemmen und aufhängen.
Saisonkalender für alle Jahre Uponmylife Nachhaltigkeit

Meine Erfahrung mit dem Saisonkalender

Seit der Saisonkalender in unserer Küche hängt, sind unsere Einkäufe viel saisonaler & regionaler. Wir wissen einfach, welches Obst und Gemüse wann reif ist und planen unsere Mahlzeiten danach. So vermeiden wir bewusst die langen Transportwege unreif geernteter Lebensmittel. Auch auf dem Markt und direkt beim Bauern kaufen wir sehr gerne ein.

Die vielen saisonalen Mahlzeiten bringen so viel neue Vielfalt in unsere Küche.

Unsere Einkäufe sind übrigens dank des Essensplaners so viel effizienter und nachhaltiger geworden. Ich sag‘ nur: Lebensmittelverschwendung adé!

Saisonkalender Januar: Leckere Rezept-Ideen für den winterlichen Januar

Endlich aus dem Vollen schöpfen! Immer mehr Obst und Gemüse findet ihr im Januar aus der eigenen Region. Ein paar leckere Rezepte, die ihr jetzt ausprobieren könnt, liste ich euch hier auf:

Auf welches Obst oder Gemüse freut ihr euch diesen Januar ganz besonders? Und was werdet ihr daraus kochen? Schreibt das mal in die Kommentare!


Weiterlesen auf Uponmylife.de


Eure aktuellen Lieblinge aus dem Uponmylife Shop