Ich habe ein weiteres Bärlauch Rezept: Salziges Mürbteiggebäck ist super schnell gebacken. Aus wenigen Zutaten stellt ihr leckere salzige Snacks her. Egal ob fürs Buffet der nächsten Party, abends auf die Couch oder für Zwischendurch.

Ich finde salzige Snacks aus Mürbteig gibt es viel zu selten. Dabei sind sie aus einfachen Zutaten so schnell zubereitet und halten lange frisch. Verfeinert mit frischen Kräutern wie Bärlauch oder Basilikum gebt ihr dem Gebäck eine saisonale köstliche Note.

Übrigens: Alle Zutaten könnt ihr unverpackt einkaufen und das Rezept so ganz Zero Waste nachbacken.

Die Zutaten für das Bärlauch Rezept: Salziges Mürbteiggebäck

  • 250 g Mehl
  • eine große Hand voll fein geschnittene Bärlauch-Blätter (frisch oder eingefroren)
  • 125 g Margerine
  • 1/4 TL Salz
  • ggf. einen kleinen Schluck Wasser/Hafermilch

Die Zubereitung des salzigen Mürbteiggebäcks

  1. Verknetet alle Zutaten (außer Wasser/Hafermilch) zu einem glatten Mürbteig. Das kann ein paar Minuten dauern. Falls der Teig zu trocken sein sollte gebt einen kleinen Schluck Wasser/Hafermilch dazu.
  2. Stellt den Teig für 15 Minuten in den Kühlschrank.
  3. Knetet ihn anschließend nochmal gut durch.
  4. Wellt den Mürbteig auf einer bemehlten Fläche 1 cm dick aus und stecht Formen aus.
  5. Backt die Plätzchen/Ausgestochenen Formen ca. 15 Minuten goldbraun bei 200 Grad bei Ober-/Unterhitze

Noch mehr zum nachhaltigen, saisonalen Kochen & Backen

Zero Waste Backen

Zum Glück ist Zero Waste Backen unglaublich einfach. Die meisten Zutaten könnt ihr an vielen Orten unverpackt oder in Papier gehüllt einkaufen. Welche Tools in meiner Zero Waste Küche zum Backen nicht fehlen dürfen, zeige ich euch hier.

Bärlauch Rezepte

Aus frischem Bärlauch könnt ihr köstliche Gerichte selber machen. Bärlauch Pesto habt ihr sicher schon ausprobiert. Auch Bärlauch Nudeln und Bärlauch Butter bringen euch den Frühling in die Küche.

Noch mehr Rezeptideen zum Backen: Hefezopf selber backen

Dieses Jahr hab ich echt viel gebacken. Da war leckerer Hefezopf, die Hefehäschen, Zimtschnecken und so viel mehr dabei. Ein Glück ist das Hefewasser Experiment geglückt.

Das ist mein Bärlauch Rezept: Salziges Mürbteiggebäck liebe ich auf Buffets und bei gemütlichen Küchenparties. Und dann lässt sich auch noch frischer Bärlauch darin verarbeiten. Was backt ihr gerne mit Bärlauch? Schreibt doch mal eure Rezepte mit Bärlauch in die Kommentare.


Weiterlesen auf UponMyLife