Die fünfte Jahreszeit feiern wir, indem wir Vegane Krapfen zubereiten. Ähnlich wie Quarkbällchen schmecken die süßen Teilchen. Das einfache Rezept für Fasching bereiten wir jedes Jahr zu.

Für dieses Rezept haben wir unser Quarkbällchen-Rezept veganisiert und rein pflanzliche Zutaten dafür verwendet. Soo köstlich!

Ok, das Rezept für unsere vegane Krapfen ist alles andere als gesund. Das gönnen wir uns einmal im Jahr zur Fasnachtszeit.

Vegane Krapfen: Einfaches Rezept für Fasching zum selber machen. Gelingsichere Anleitung für euer veganes Fasnachts-Rezept. Köstliche Krapfen
Vegane Krapfen: Einfaches Rezept für Fasching zum selber machen. Gelingsichere Anleitung für euer veganes Fasnachts-Rezept. Köstliche Krapfen
Vegane Krapfen: Einfaches Rezept für Fasching zum selber machen. Gelingsichere Anleitung für euer veganes Fasnachts-Rezept. Köstliche Krapfen

Vegane Krapfen: Einfaches Rezept für Fasching

Für unsere Vegane Krapfen: Einfaches Rezept für Fasching braucht ihr nicht viele Zutaten, aber ein bisschen Zeit und Geduld.

Zutaten für die Krapfen

Die Zutaten ergeben ca. 15 – 20 Krapfen.

  • 250 g Mehl, wir nehmen helles Dinkelmehl (Typ 650)
  • 125 g Zucker
  • Eiersatz für 2 Eier
  • etwas Vanille
  • 1 Prise Salz
  • 250 g veganer Quark
  • 1/2 TL Backpulver
  • Fritierfett: Wir haben pflanzliches Fett verwendet.
  • Zucker, zum Wenden der Krapfen

Tipp zum Fritierfett: Öle und Fette mit einem hohen Rauchpunkt sind zum Frittieren geeignet. Dazu zählt zum Beispiel raffinierties Olivenöl oder Kokosfett.

Vegane Krapfen: Einfaches Rezept für Fasching zum selber machen. Gelingsichere Anleitung für euer veganes Fasnachts-Rezept. Köstliche Krapfen

So geht’s: Vegane Krapfen – die Zubereitung

  1. Bereitet aus Mehl, Zucker, Eiersatz, Vanille, Salz, Quark und Backpulver einen glatten Teig zu.
  2. Lasst das Fritierfett in einem hohen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Erhitzt es nicht zu stark (beachtet meinen “Hitze-Tipp” weiter unten.
  3. Formt mit zwei Esslöffeln kleine runde Teiglinge und lasst sie direkt ins heiße, flüssige Fett gleiten.
  4. Frittiert die Krapfen (ca. 5 Minuten) bis sie außen schön hellbraun und innen durchgebacken sind. Dreht sie währendessen immer wieder damit sie von allen Seiten braun werden.
  5. Nehmt die fertigen Krapfen mit einem Schaumlöffel aus dem Fett (gut abtropfen lassen) und lasst sie auf einem Tuch kurz abtrocknen (nur sehr kurz!).
  6. Gebt etwas Zucker in einen tiefen Teller.
  7. Wendet die fertigen Krapfen im Zucker und legt sie in eine Schale, in der sie abkühlen und serviert werden können.

Lasst sie euch schmecken!

Hitze-Tipp: Die richtige Hitze ist wichtig. Ist das Fett zu heiß, werden eure Krapfen zu schnell braun und sind innen noch nicht durch gebacken. Ist das Fett zu kalt, dauer das fritieren sehr lange. Probiert mit der Hitze ein bisschen aus, in dem ihr zu Beginn erstmal nur einzelne Krapfen ins Fett gebt und sie ausbackt. Bei uns hat eine mittlere Hitze (Stufe 6-7) gut funktioniert. Tastet euch einfach langsam ran, dann gelingen die Krapfen.

Übrigens: Praktische Alltags-Tools für deine nachhaltige Küche findest du in der Shop Kategorie Küche.

Ihr wisst, dass ich den Großteil Produkte im Shop auch selber täglich nutze. Beim Krapfen backen kamen beispielsweise meine Wischtücher, das Geschirrhandtuch, unser gestricktes Handtuch und natürlich die Bienenwachstücher zum Abdecken der frischen Krapfen.

Vegane Krapfen: Einfaches Rezept für Fasching zum selber machen. Gelingsichere Anleitung für euer veganes Fasnachts-Rezept. Köstliche Krapfen
Vegane Krapfen: Einfaches Rezept für Fasching zum selber machen. Gelingsichere Anleitung für euer veganes Fasnachts-Rezept. Köstliche Krapfen
Vegane Krapfen: Einfaches Rezept für Fasching zum selber machen. Gelingsichere Anleitung für euer veganes Fasnachts-Rezept. Köstliche Krapfen
Vegane Krapfen: Einfaches Rezept für Fasching zum selber machen. Gelingsichere Anleitung für euer veganes Fasnachts-Rezept. Köstliche Krapfen

Food: Vegane Rezepte

In der Blog- Kategorie Food findet ihr noch viele weitere pflanzliche Rezepte. Alle total einfach und unkompliziert.

Meine Favoriten sind diese fünf:

Euer Lieblings-Rezept ist definitiv mein Brot-Rezept. Das findet ihr im Blogpost Zero Waste Backen.

Stöbert euch mal durch die Rezepte. Und schreibt mir wie sie gelingen!

Vegane Krapfen: Einfaches Rezept für Fasching zum selber machen. Gelingsichere Anleitung für euer veganes Fasnachts-Rezept. Köstliche Krapfen
Vegane Krapfen: Einfaches Rezept für Fasching zum selber machen. Gelingsichere Anleitung für euer veganes Fasnachts-Rezept. Köstliche Krapfen
Vegane Krapfen: Einfaches Rezept für Fasching zum selber machen. Gelingsichere Anleitung für euer veganes Fasnachts-Rezept. Köstliche Krapfen
Zero Waste Küche komplett plastikfrei und ohne Müll - so einfach geht's - Entdecke jetzt nachhaltige Produkte die dich dabei unterstützen.

Weiterlesen auf Uponmylife.de


Eure aktuellen Lieblinge aus dem Uponmylife Shop