Die Müllberge werden immer größer! Jedes Jahr entsteht mehr Müll – vor allem in der Weihnachtszeit! Laut mancher Schätzung sogar um bis zu 20 Prozent. Damit sich das dieses Jahr ändert, habe ich 9 Tipps für weniger Müll zu Weihnachten zusammengestellt.

Warum? Weil ungewollte Geschenke, unnötige Verpackungen und Ausrangiertes einfach weggeworfen wird. Und scheinbar nur der Konsum wichtig ist.

Das stimmt nicht! Zeit miteinander, Ruhe und Besinnlichkeit sind so viel wichtiger als der 45. Pullover oder die 28. Paar Schuhe.

9 Tipps für weniger Müll zu Weihnachten - ganz einfach, total alltagstauglich und umsetzbar für mehr Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz
9 Tipps für weniger Müll zu Weihnachten - ganz einfach, total alltagstauglich und umsetzbar für mehr Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz
9 Tipps für weniger Müll zu Weihnachten - ganz einfach, total alltagstauglich und umsetzbar für mehr Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz

Warum ausgerechnet weniger Müll zu Weihnachten?

So steht es aktuell um unseren Müll

Eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft vom November 2017 hat festgestellt:

  • Deutschland liegt mit einem Abfall-Aufkommen von 37 Kilogramm Plastikverpackungen pro Einwohner ganze 6 Kilogramm über dem EU-Durchschnitt.
  • Dabei ist die Recyclingquote bei uns in Deutschland allerdings höher als bei den EU-Nachbarn.
  • Plastik, dass nicht recycelt werden kann, wird „energetisch genutzt“. D.h. es wird verbrannt, statt es zu lagern. Ob das allerdings gut für Klima und Treibhauseffekt ist, lässt sich bezweifeln.

Darum gilt:

Es ist weiterhin enorm wichtig, dass wir (vor allem zur Weihnachtszeit) Plastikabfälle vermeiden, möglichst recyclingfähige Produkte kaufen, unseren Müll richtig und sorgfältig trennen und mehr aufunsere Umwelt achten.

9 Tipps für weniger Müll zu Weihnachten - ganz einfach, total alltagstauglich und umsetzbar für mehr Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz
9 Tipps für weniger Müll zu Weihnachten - ganz einfach, total alltagstauglich und umsetzbar für mehr Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz
9 Tipps für weniger Müll zu Weihnachten - ganz einfach, total alltagstauglich und umsetzbar für mehr Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz

9 Tipps für weniger Müll zu Weihnachten

Kommt, macht mit! Lasst uns gemeinsam Weihnachhten nachhaltiger und müllfreier genießen. Mit diesen 9 Tipps gelingt euch das:

  1. Bewusst einkaufen (Lebensmittel und Geschenke)
  2. Teilen und weitergeben – an Bedürftige, Frauenhäuser oder die Diakonie
  3. Gegenstände oder Geld spenden und so Gutes tun, statt im Konsumrausch zu versinken
  4. Einen Baum pflanzen (und Pflanz-Zertifikat verschenken)
  5. Zeit verschenken (z.B. als Gutschein)
  6. Unverpacktes verschenken und ohne Geschenkpapier übergeben (ggf. in alte Landkarten, Zeitung, Stoff oder ein Band wickeln)
  7. Selbstgemachtes Verschenken (Plätzchen, Kräuter-Öl, Marmelade, Liköre, DIY Dekoration, …)
  8. Gegenstände upcyceln und verschenken (DIY Windlichter aus alten Tetrapacks, …)
  9. Genau das schenken, was der Beschenkte wirklich braucht – fragt gezielt nach Wünschen!

Schreibt mal in die Kommentare: Welche der 9 Tipps für weniger Müll zu Weihnachten werdet ihr umsetzen? Habt ihr noch weitere Tipps?

9 Tipps für weniger Müll zu Weihnachten - ganz einfach, total alltagstauglich und umsetzbar für mehr Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz
9 Tipps für weniger Müll zu Weihnachten - ganz einfach, total alltagstauglich und umsetzbar für mehr Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz
9 Tipps für weniger Müll zu Weihnachten - ganz einfach, total alltagstauglich und umsetzbar für mehr Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz

Mehr Nachhaltigkeit an Weihnachten?

Dann stöbert euch mal durch diese Artikel:


Weiterlesen auf UponMyLife