Ihr wollt Karotten verarbeiten und sucht nach einem Kuchenrezept? Mein Schneller veganer Karottenkuchen ist in 5 Minuten hergestellt. Einfach, vegan, schnell, hübsch – und vor allem köstlich lecker!

Wir haben die Karotten geschenkt bekommen. Die hatten schon eine längere Lagerung hinter sich, darum wollte ich sie schnell aufbrauchen. Das Karottenkuchen Rezept, dass ich dafür verwendet hab, zeige ich euch hier.

Rezept: Schneller veganer Karottenkuchen in 5 Minuten Teig zubereiten und backen, aus pflanzlichen Zutaten, der jedem gelingt. #backen #vegan #karottenkuchen
Rezept: Schneller veganer Karottenkuchen in 5 Minuten Teig zubereiten und backen, aus pflanzlichen Zutaten, der jedem gelingt. #backen #vegan #karottenkuchen
Rezept: Schneller veganer Karottenkuchen in 5 Minuten Teig zubereiten und backen, aus pflanzlichen Zutaten, der jedem gelingt. #backen #vegan #karottenkuchen
Rezept: Schneller veganer Karottenkuchen in 5 Minuten Teig zubereiten und backen, aus pflanzlichen Zutaten, der jedem gelingt. #backen #vegan #karottenkuchen
Rezept: Schneller veganer Karottenkuchen in 5 Minuten Teig zubereiten und backen, aus pflanzlichen Zutaten, der jedem gelingt. #backen #vegan #karottenkuchen

Schneller veganer Karottenkuchen

Die Karotten habe ich teilweise zu Karottenkuchen verarbeitet. Mein 5 Minuten-Rezept könnt ihr wirklich innerhalb von wenigen Minuten herstellen und den Kuchen sofort in den Ofen schieben.

Schneller veganer Karottenkuchen: Die Zutaten

  • 250 g geschälte Karotten
  • 1/4 Apfel
  • 375 g helles Dinkelmehl
  • 200 g Zucker
  • 200 g Haselnüsse
  • 1 Pk. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 200 ml Sonnenblumenöl
  • 100 ml Hafermilch
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 3/4 Packung Puderzucker
  • 1-2 Zitronen
  • getrocknete Blüten

Die Zubereitung

  1. Gebt Mehl, Zucker, Backpulver und Salz in eine große Schüssel.
  2. Gebt Karotten, Apfel, Haselnüsse, Sonnenblumenöl und Hafermilch in einen Mixer und püriert es zu einer stückigen Masse (soll nicht fein püriert sein)
  3. Gebt die gemixten Zutaten in die Schüssel zu Mehl & Co. und vermengt alle Zutaten zu einem leckeren Teig.
  4. Fettet eine Backform mit 1 EL Sonnenblumenöl ein und gebt den Teig hinein (ich habe eine Kastenform genutzt)
  5. Backt den Kuchen 40-50 Minuten bei 180 Grad (Ober-/Unterhitze) – macht danach unbedingt die Stäbchenprobe um sicher zu sein, dass euer Kuchen durchgebacken ist.
  6. Presst die Zitronen aus und rührt aus Zitronensaft und Puderzucker einen Puderzuckerguss an. Garniert euren Kuchen mit getrockneten essbaren Blüten.

Genießt den leckeren Kuchen und den Frühling!

Zero Waste Backen ist möglich!

Wie ihr Backen könnt und gleichzeitig Müll vermeidet, dass zeige ich euch in diesem Beitrag. Auch meine Zero Waste Backtools stelle ich euch dort vor.

Rezept: Schneller veganer Karottenkuchen in 5 Minuten Teig zubereiten und backen, aus pflanzlichen Zutaten, der jedem gelingt. #backen #vegan #karottenkuchen
Rezept: Schneller veganer Karottenkuchen in 5 Minuten Teig zubereiten und backen, aus pflanzlichen Zutaten, der jedem gelingt. #backen #vegan #karottenkuchen
Rezept: Schneller veganer Karottenkuchen in 5 Minuten Teig zubereiten und backen, aus pflanzlichen Zutaten, der jedem gelingt. #backen #vegan #karottenkuchen
Rezept: Schneller veganer Karottenkuchen in 5 Minuten Teig zubereiten und backen, aus pflanzlichen Zutaten, der jedem gelingt. #backen #vegan #karottenkuchen

Das ist mein Schneller veganer Karottenkuchen-Rezept – probiert ihr das Rezept aus? Was kommt bei euch in den Karottenkuchen?


Weiterlesen auf UponMyLife