Hast du schon mal was mit dem Hausmittel Natron gemacht? Ich setze es überall ein und könnte auf diesen Allrounder nicht mehr verzichten. Ich möchte dir zeigen was Natron ist und was du mit diesem Haushaltsmittel alles machen kannst.

In vielen meiner bisherigen DIY-Anleitungen kam Natron als Zutat vor und ich habe inzwischen immer etwas davon im Haushalt.

Was ist Natron?

Natron ist die Abkürzung für Natriumhydrogencarbonat bzw. Natriumcarbonat.

Früher war Natron in jedem Haushalt zu finden. Unsere Großmütter wussten das hochwirksame Allround-Mittel einzusetzen und hatten immer genug von dem günstigen Haushaltssalz auf Vorrat.

Heutzutage ist das preiswerte Haushaltsmittel leider etwas in Vergessenheit geraten. Dabei kannst du es sehr vielseitig einsetzen. Du kannst es günstig bekommen und es ist natürlich und umweltschonend.

Natron ist ein richtiges Multitalent und hält – was die Reinigungswirkung angeht – mit den vielen „Spezialmittelchen“ aka Chemiekeule mit.

Unterschiedliche Bezeichnungen:

  • Kaiser Natron
  • Bullrich Salz
  • Speisenatron

Bitte nicht mit Soda verwechseln, dass könnte gefährlich werden!

Was du mit Natron alles machen kannst?

Mit Natron kannst du viele verschiedene Dinge im Haushalt, für deine Gesundheit, in der Küche und bei deiner DIY Kosmetik machen.

Du kannst Natron beispielsweise als Backtriebmittel einsetzen oder einen in Wasser aufgelösten Löffel davon gegen Sodbrennen einnehmen. Auch bei Verdauungsbeschwerden und Insektenstichen, genauso wie gegen Mehltau bei Pflanzen und als Scheuerpaste kannst du Natron einsetzen.

Noch mehr Anwendungsmöglichkeiten für das Hausmittel Natron:

  • Natron macht Hülsenfrüchte schneller weich (einfach etwas Natron zu den Hülsenfürchten mit ins Kochwasser geben)
  • Essensretter: Natron macht beispielsweise Salatsaucen mit zu viel Essig wieder gerettet
  • Geruchsneutralisierer, beispielsweise im Kühlschrank oder bei Polstermöbeln
  • Wasserenthärter
  • Abflussreiniger
  • Sanftes Hautpeeling: Einfach auf die feuchte Haut auftragen und abrubbeln.
  • Zahnpasta-Ersatz
  • Fleckenentferner: Wasser und Natron zu einer Paste anrühren und auf den Fleck reiben, einwirken lassen und anschließend das Textil waschen.
  • Ameisengift
  • Schnee-Ersatz im Modellbau

DIYs mit Natron die du auf Uponmylife.de bereits finden kannst

Wie bereits erwähnt nutze ich Natron regelmäßig in vielen meiner DIYs. Ein paar die der Rezepte die Natron enthalten verlinke ich dir hier, damit du einen kleinen Eindruck bekommen kannst, was du alles mit Natron machen kannst:

Wo du das Hausmittel Natron kaufen kannst.

Natron kannst du in vielen Supermärkten, in der Apotheke und in Drogerien finden. Wenn du es unter dem Namen Natron nicht entdecken kannst, frage nach Natronsalz, Haushaltsnatron oder Baking Soda.

Hast du das Hausmittel Natron auch in deinem Haushalt? Wofür verwendest du es? Schreibe doch einfach mal deine Anwendungsfälle oder Rezepte in die Kommentare. Das würde mich sehr interessieren.


Weiterlesen auf UponMyLife

Ich zeige dir die 5 Zero Waste Anfänger Tools, auf die du zu Beginn deiner Umstellung auf einen Zero Waste Alltag setzen solltest.

Zahnbürste aus Bambus

Ich zeige dir die 5 Zero Waste Anfänger Tools, auf die du zu Beginn deiner Umstellung auf einen Zero Waste Alltag setzen solltest.

Zahntabletten