Zitronensäure ist ein Alleskönner – reinigend und kalklösend könnt ihr die Säure in pulverform überall in eurem Haushalt quasi bedenkenlos einsetzen.

Aus genau diesem Grund enthalten viele meiner nachhaltigen DIYs diese Säure.

Damit ihr besser einschätzen könnt, warum und mit welchem Ziel ich Zitronensäure nutze, zeige ich euch Eigenschaften, Rezepte und Anwendung von Zitronensäure ausführlich.

Zitronensäure als DIY Zutat

Herstellung & Eigenschaften

Die Säure der Zitrone kommt „natürlich“ vor zum Beispiel im Zitronensaft, in Äpfeln, Birnen usw. Der Zitronensaft einer Zitrone enthält nur ca. 5- 8% Zitronensäure.

Sogenannte „reine Zitronensäure“ wird chemisch hergestellt. Schimmelpilze verarbeiten dafür eine Melasse/Glukose, die beispielsweise aus Zuckerrüben gewonnen wird.

Logischerweise ist die Wirkung der reinen Zitronensäure „höher“ als die des Zitronensafts.

⚠️Achtung: Zitronensäure ist eine Säure, agiert also immer Vorsichtig und vermeidet den Kontakt mit Augen. Kinder sollten das Pulver nicht in die Hände bekommen.

„Ist Zitronensäure schädlich?“

Nach meinem WC Tabs-DIY habt ihr mir diese Frage gestellt. Warum? Weil die „feste“/reine Zitronensäure synthetisch hergestellt wird.

Ja, ich verwende synthetisch hergestellte Säure im Haushalt und für meine DIYs. Ich bin nicht allwissend und kenne sicher nicht alle Fakten & Eigenschaft dieser Zutat. Aber die Fakten, die ich kenne haben mich überzeugt, diese konzentrierte bzw. reine Säure chemischen Putzmitteln und dem Saft der Zitrone (dafür bräuchte man Kistenweise Zitronen) vorzuziehen.

Anwendung

  • Zitronensäure ist eine Säure, die in Reinigungsmitteln, als Konservierungsmittel und als Geschmacksgeber (fruchtiger Geschmack) verwendet wird.
  • Für viele DIYs und vor allem fürs Konservieren könnt ihr natürliche Zitronensaft verwenden.

Zero Waste DIYs mit Zitronensäure

Für manche DIYs, als Kalklöser im Wasserkocher und „körperfernen“ Einsatz eignet sich die reine Säure.

Worauf ihr beim Kauf achten solltet?

Achtet darauf das die Zitronensäure nicht in unnötigem Plastik verpackt ist. Füllt euch die Zutat im Unverpacktladen ab oder kauft sie in einer Papierverpackung.

Ich persönlich kaufe gerne große Packungen, die mir dann monatelang reichen. So vermeide ich nicht nur unnötige kleine Verpackungen, sondern auch jede Menge Zeit.

Shop the DIY-Zutat

In Papier verpackt findet ihr Zitronensäure auch in meinem Shop.

Zitronensäure als DIY Zutat: Eigenschaften, Rezepte und Anwendung von Zitronensäure - alles was du über Zitronensäure wissen solltest

Was wisst ihr über Zitronensäure? Welche Fakten sollte ich unbedingt noch wissen und hier hinzufügen?


Weiterlesen auf UponMyLife