Wenn du mir auf Instagram folgst hast du es bestimmt mitbekommen. Ich habe Geschirrspülmittel und Klarspüler selbstgemacht. Aus wenigen Zutaten und komplett Zero Waste. Wie das funktioniert und was du für den Zero Waste – DIY Klarspüler brauchst habe ich dir niedergeschrieben:

Was du für den DIY Klarspüler brauchst?

300 ml kaltes Wasser
3 EL Zitronensäure
ggf. 200 ml Spiritus/ Alkohol

Wie du den Zero Waste – DIY Klarspüler zubereitest?

Gebe die Zitronensäure in das Wasser und rühre die Säure so lange unter bis sie sich im Wasser aufgelöst hat

Mein Tipp: Du kannst auch Alkohol z.B. in Form von Spiritus hinzugeben. Der Alkohol sorgt für den gewünschten Glanz deines Geschirrs ohne Schlieren.

Die Zitronensäure verhindert Kalkflecken und pflegt deine Spülmaschine.

Zero Waste DIY Klarspüler

Wofür verwende ich den DIY Klarspüler?

Wie der Name schon sagt und ihr alle wahrscheinlich zu Recht annehmt, nutze ich den Klarspüler für unsere Spülmaschine und komme damit sehr gut zurrecht.

Probierst du dieses Zero Waste Rezept aus? Schreibt mir deine Erfahrung damit in die Kommentare. Ich freue mich auf deine Tipps und Anregungen.