Wir alle lieben Adventskalender! Und ehrlich gesagt möchte ich auch mit Ende Zwanzig nicht darauf verzichten. Darum habe ich drei Ideen für Zero Waste DIY: Adventskalender selber basteln zusammengestellt, die ich selber genau so dieses Jahr umsetze oder bereits in den letzten Jahren umgesetzt habe.

Kleine Stoffbeutel jedes Jahr wiederbefüllen

Hast du Stoffreste zu Hause? Dann nähe doch einfach daraus kleine Beutelchen und ziehe ein Garn oder ein Band oben hindurch. Mit dem Band kannst du dich Beutelchen zuziehen und die Leckereien bleiben an Ort und Stelle 😉

Fülle deine kleinen Säckchen und reihe auf einem langen Band auf. Das kannst du dann in deiner Wohnung, am Fenster oder über dem Kamin aufhängen.

Unsere Säckchen haben keine Zahlen. Das heißt dass die Reihenfolge egal bzw. Zufall ist. Wenn ihr lieber einen Adventskalender mit Zahlen wollt könnt ihr die natürlich aufnähen oder mit Textilmarkern daraufschreiben.

Papp-Schachteln upcyceln, füllen und aufhängen

Aus alten Pappverpackungen könnt ihr ganz einfach einen Adventskalender basteln.

Malt die Kartons einfach weiß an oder schlagt sie in Zeitung ein, bindet eine hübsche Schleife herum und hängt einen weihnachtlichen Stern aus weißem Salzteig daran.

Ich hab die Schachteln dann an unterschiedlich langen Garnen an einem Ast befestigt.

Wenn ihr wollt könnt ihr die kleinen Schachteln auch mit Ziffern schmücken. Dann ist jedem klar, welche Schachtel zu welchem Tag gehört 😉

Der Adventskalender hängt jetzt über unserem Gästebett und bringt wohlig warme, weihnachtliche Atmosphäre in den Raum. So schön!

Marmeladegläser upcyceln, füllen und aufhängen

Seit wir unseren Alltag immer plastikfreier machen sammeln sich mehr Gläser an. Viele davon verwenden wir weiter für Körner, Marmelade oder Geschenkverpackung. Trotzdem stehen noch ein paar Gläser leer bei uns in der Küche herum.

Geht es euch genauso? Dann bastelt doch einen Adventskalender daraus. Malt die Gläser einfach von Innen (oder Außen, wenn euch das besser gefällt) an, schreibt Zahlen darauf und füllt sie mit leckeren Snacks, Gutscheinen oder Wünschen.

Besonders schön stelle ich mit 24 verschieden große Gläser vor, die auf einem Fenstersims oder auf einem Sideboard arrangiert sind.

Wie gefallen euch meine drei Zero Waste DIY: Adventskalender selber basteln?
Bastelt oder bekommt ihr Adventskalender? Wie sehen eure nachhaltigen Adventskalender aus bzw. woraus bestehen sie? Schreibt mir mal eure Ideen in die Kommentare.


Weiterlesen auf UponMyLife