Zum Advent gehört einfach backen dazu. Ich hab in den letzten Jahren viel ausprobiert und unterschiedliche Rezepte veganisiert. Auch in den letzten Tagen habe ich bereits gebacken. Am besten ist dieses Rezept gelungen: Veganes Rezept: Schnelle vegane Mandelhörnchen backen

Ich bin immer wieder erstaunt wie einfach tierische Lebensmittel durch pflanzliche ersetzt werden können und so „herkömmliche“ Rezepte schnell und einfach veganisiert werden können.

Auch dieses Jahr möchte ich daran weitermachen und habe mich an vegane Mandelhörnchen getraut. Das vegane Plätzchenrezept ist wirklich einfach und ihr braucht keine besonderen Zutaten dafür.

Hmmm… wie die Küche geduftet hat 🙂

Veganes Rezept: Schnelle vegane Mandelhörnchen backen

Zutaten

  • 200 g Marzipan
  • 100 g gemahlene Mandeln (ich hab einfach ganze Mandeln im Mixer zerkleinert)
  • 100 g Mehl
  • 80 g Zucker
  • etwas gemahlene Vanilleschote
  • 80 ml Hafermilch
  • 30 g Stärke
  • 1 TL Weinstein-Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 g gehobelte Mandeln
  • 100 g vegane Schokolade

Zubereitung der Mandelhörnchen

  1. Zuerst vermengt ihr Marzipan, gemahlene Mandeln, Mehl, Zucker, Venille, Hafermilch, Stärke, Backpulver und Salz und knetet den Teig gut. Einfacher ist es, wenn ihr das Marzipan zuvor in kleine Stücke zerreißt.
  2. Anschließend formt ihr Hörnchen indem ihr Walnussgröße Teigstück rollt und in Hörnchenform biegt.
  3. Die rohen Hörnchen wendet ihr in den gehobelten Mandeln und legt sie aufs Blech. Macht eure Hände nass, wenn der Teig sehr daran kleben bleibt.
  4. Backt die Hörnchen bei 200 Grad für ca. 10 Minuten.
  5. Sobald die Hörnchen gebacken und abgekühlt sind, schmelzt ihr die Schokolade in einem Wasserbad und streicht damit beide Enden der Hörnchen ein.
  6. Nur noch fest werden lassen und fertig sind eure veganen Mandelhörnchen.

Das war mein Veganes Rezept: Schnelle vegane Mandelhörnchen backen – habt ihr Lust das Rezept auszuprobieren? Schreibt mir gerne eure Erfahrungen damit in die Kommentare!


Weiterlesen auf UponMyLife