Wenn das Wetter mal wieder so richtig mies ist, verstecke ich mich gerne im Warmen. Noch gemütlicher wird es, wenn es so richtig weihnachtlich riecht. Skandinavische DIY Advent-Tradition: Orangen mit Nelken die so wunderbar duften sind in der Weihnachtszeit genau das Richtige!

Das braucht ihr für eine duftende Orange:

  • ein oder zwei Orangen
  • mehrere Nelken
  • einen Zahnstocher

So werden die Orangen zum Duften gebracht:

Für den weihnachtlichen Duft im Advent braucht ihr nur die Nelken vorsichtig in die Haut in die Orangen zu stecken. Wenn das etwas schwer gehen sollte bzw. euch die Nelken zerbröseln könnt ihr die Löcher mit dem Zahnstocher vorstechen.

Am schönsten sieht es aus, wenn ihr aus den Nelken Muster oder Figuren steckt. Aber auch wild durcheinander hat Charme.

Ihr werdet sehen: Nach ein paar Minuten duftet es wunderbar und Weihnachten kann kommen!

Ich habe unsere Nelken auf einem kleinen Tablett auf den Küchentisch gelegt. Unsere Küche duftet jetzt immer schön weihnachtlich.

Tipp für einen intensiveren Orangenduft:

Wenn ihr wollt, könnt ihr die verzierte Orange auch einfach auf die Heizung legen. Durch die Wärme breitet sich der Duft noch schneller aus!

Der Aspekt der Nachhaltigkeit

Die Skandinavische DIY Advent-Tradition: Orangen mit Nelken ist bestimmt nicht die nachhaltigste aller Weihnachtsdekorationen. Ich finde aber, dass wir damit, ohne extra konservierte oder chemisch hergestellte Düfte unsere Wohnung in eine weihnachtliche Oase verwandeln können.


Weiterlesen auf UponMyLife