Die 7 schönsten DIY-Ideen für deine nachhaltige Partydeko habe ich zusammengesucht und dir dafür eine kleine Anleitung inkl. Materialliste geschrieben. Dein nächstes, müllfreies Gartenfest kann kommen.

Alle DIY Ideen kannst du innerhalb kurzer Zeit und mit einfachen Materialen selber machen. Vielleicht helfen deine Freunde mit und ihr bastelt nachmittags zusammen die Deko und feiert abends im Schein der Windlichter eure Spätsommerparty.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren und hoffe, dass ich dir mit meiner kleinen Liste ein bisschen Inspiration und Mut mit auf den Weg gebe, Gartenfeste etwas müllfreier, Einweg-Plastik-armer und nachhaltiger zu machen.

1. DIY-Idee: Kleine Flaschen zu Vasen umfunktionieren und mit Wiesenblumen schmücken

Alte Flaschen aus Glas eignen sich perfekt als Vasen. Die wilden Blumen auf der Wiese nebenan füllen die Vasen perfekt und machen aus deiner Spätsommerparty ein Blütenfest.

Dafür brauchst du:

  • Alte kleine Glasflaschen in unterschiedlichen Größen
  • Eine bunte Mischung verschiedener Wiesenblumen
  • Wasser für die Blumen
  • Ggf. Spitzenband

DIY-Anleitung

Spüle deine Flaschen gut aus, entferne eventuell noch die alten Etiketten und befülle die Flaschen mit Wasser.

Stecke deine frischgepflückten Wiesenblumen in die verschiedenen Flaschen und verteile deine Deko über den Gartentisch.

Die 7 schönsten DIY-Ideen für deine nachhaltige Partydeko

2. DIY-Idee: Windlichter selber machen

Dafür brauchst du:

  • alte/leere Marmeladengläser
  • Kreidemarker
  • Spitzenband

DIY-Anleitung

Je nachdem welche Variante dir besser gefällt, kannst du dich dafür entscheiden oder einfach beide Windlichter ausprobieren.

Die Kreide-Variante

Bemale die leeren, sauberen Marmeladengläser mit unterschiedlichen Mustern

Die Kreide-Windlichter hatte ich bereits letzten Advent ausprobiert. Hier kannst du ein Bild von meinen Adventslichtern sehen.

Die 7 schönsten DIY-Ideen für deine nachhaltige Partydeko

Die Spitzenband-Variante

Schneide das Spitzenband so zu, dass es etwas Länger ist als der Umfang um dein Marmeladenglas.
Lege das Band um das Glas und klebe beide Spitzenbandenden zusammen.
Fertig ist dein Spitzen-Glas. Mit einer kleinen Stumpenkerze passt sie gut auf einen Baumstumpf oder in die Tischmitte.

3. DIY-Idee: Windlichter aus Konservendosen

Richtig hübsch und sehr Stimmungsvoll in der Abenddämmerung machen sich Windlichter aus Konservendosen.

Dafür brauchst du:

  • leere, saubere Konservendosen
  • Hammer
  • Dicken Nagel

DIY-Anleitung

Überlege dir ein Muster bzw. eine Anordnung in der die Löcher nachher gehämmert werden sollen. Zeichne dir das Muster direkt auf der Dose vor.

Mit Hammer und Nagel kannst du an den angezeichneten Stellen Löcher in die Dose hämmern.

Mit einer Stumpenkerze bestückt, macht sich diese Deko besonders schön, wenn ihr lange in die Nacht feiern wollt.

4. DIY-Idee: Deko aus der Natur für deinen Balkon

Natur-Deko auf deiner Sommerparty, dass passt perfekt. Vor allem wenn du keinen eigenen Garten hast und beispielsweise auf deinem Balkon feiern willst. Frische Zweige, große Blumensträuße, grünes Moos oder einen großen Strauß Getreideären können hübsch auf Tabletts, in Vasen und Schalen drapiert werden. Aus deinem tristen Balkon wird eine sommerliche Oase.

Dafür brauchst du:

Alles was du gerade so findest. Geh einfach mal in der Natur, über Felder und Wiesen spazieren und nehme hier und dort ein bisschen was mit für deine Balkon-Deko.

5. DIY-Idee: Konfetti aus Laub

Das ist wahrscheinlich das aufwendigste DIY, dass ich dir in diesem Artikel zeigen möchte. Statt Konfetti aus Plastik zu kaufen und zu verteilen, schlage ich vor, dass du dein Konfetti aus Laub selber machst.

Dafür brauchst du:

  • Laub (einfarbig oder bunt, abhängig von deinem Farbkonzept)
  • Papierstanzen oder einfach einen Locher
  • Ein bis zwei Stunden Zeit – abhängig davon wie viel Konfetti du haben möchtest

DIY-Anleitung:

Mit dem Locher in der Hand stanzt du eine große Schale Konfetti aus dem Laub und verteilst es auf dem Tisch. Eine sehr besondere und auffällige Deko. Während deiner Feier werdet ihr bestimmt darüber ins Gespräch kommen.

6. DIY-Idee: Küchenkräuter als Tischdeko

Es ist nicht nur praktisch sondern sieht auch richtig nett aus, wenn Kräuter den Partytisch schmücken.

Dafür brauchst du:

  • Kräuter (-Pflanzen) in kleinen Töpfen
  • Schöne Übertöpfe oder ein Stoffband

DIY-Anleitung

Verteile deine verschiedenen Kräutertöpfe auf der Tafel und binde farblich passende Stoffbänder darum.

Die 7 schönsten DIY-Ideen für deine nachhaltige Partydeko

7. DIY-Idee: Windlichter, Bänder und Vasen in Bäume hängen

Windlichter, Bänder und kleine Vasen in große Bäume zu hängen, macht dein Fest zu etwas ganz Besonderem. Der Sommerwind bewegt die Lichter langsam hin und her und du zauberst damit eine ganz besondere Atmosphäre.

Dafür brauchst du:

  • Einen großen Baum, mit tiefen, dicken Ästen, an die du selber gut dran kommst.
  • Lange Seile, Draht, Schnüre oder Bänder

DIY-Anleitung

  • Binde deine Windlichter einfach fest an einen Draht oder an ein Band und hänge es so in den Baum, dass es gut im Wind schwingen kann.
  • Wenn du möchtest kannst du auch lange, breite Stoffbänder in den Baum hängen, die sich dann im Wind bewegen. Vor allem für besondere Feierlichkeiten kann ich mir das sehr gut vorstellen.

Ich hoffe bei den 7 schönsten DIY-Ideen für deine nachhaltige Partydeko ist etwas dabei, dass du diesen Sommer noch umsetzen willst.

Wenn du noch nicht überzeugt bist: Ich habe ein Pinterestboard zum Thema Upcycling Gartenparty angelegt – bestimmt findest du dort noch mehr Ideen rund um das Thema nachhaltige Partydeko.