Was tun mit kleinen Seifenresten oder Seifenbruchstücken? Ich zeig euch 3 einfache Tipps, wie ihr Seifenreste weiterverwenden statt wegwerfen könnt.

Mit der Zeit werden feste Seifenstücke immer kleiner. Die kleinen Bruchstücke einfach weg zu werfen kommt für mich nicht in Frage. Dafür sind mir Seifen einfach zu kostbar. Ich verwende sie weiter – aber nicht in einer Seifenschale.

Wie ich das mache zeige ich euch: 3 einfache Ideen, wie ihr eure Seifenreste weiterverwenden statt wegwerfen könnt.

Seifenreste weiterverwenden statt wegwerfen - ich zeige dir 3 Tipps und Ideen was ihr aus kleinen Seifenresten machen könnt: Flüssigseife, ...
Seifenreste weiterverwenden statt wegwerfen - ich zeige dir 3 Tipps und Ideen was ihr aus kleinen Seifenresten machen könnt: Flüssigseife, ...
Seifenreste weiterverwenden statt wegwerfen - ich zeige dir 3 Tipps und Ideen was ihr aus kleinen Seifenresten machen könnt: Flüssigseife, ...

1. Tipp: Seifenreste weiterverwenden statt wegwerfen

Seifenreste weiterverwenden im Seifensäckchen

Wer seine Seifenreste ohne mehr oder weniger aufwändige Weiterverarbeitung aufbrauchen möchte, kann sie einfach in ein engmaschiges Seifensäckchen stecken. Darin lassen sich auch kleine Seifenstücke aufschäumen und restlos verbrauchen.

Tipp: Falls ihr noch kein Seifensäckchen habt, schaut mal in meinem Shop vorbei. Ich nutze mein Säckchen bereits seit Jahren und bin super happy.

Seifenreste weiterverwenden statt wegwerfen - ich zeige dir 3 Tipps und Ideen was ihr aus kleinen Seifenresten machen könnt: Flüssigseife, ...
Seifenreste weiterverwenden statt wegwerfen - ich zeige dir 3 Tipps und Ideen was ihr aus kleinen Seifenresten machen könnt: Flüssigseife, ...
Seifenreste weiterverwenden statt wegwerfen - ich zeige dir 3 Tipps und Ideen was ihr aus kleinen Seifenresten machen könnt: Flüssigseife, ...

2. Tipp: Neue feste Seife aus Seifenresten

Sammelt eure Seifenreste und schmelzt sie zu einer großen Seife zusammen.

Das hört sich kompliziert an, ist es aber nicht – ihr braucht nur 15 Minuten dafür. Ich zeige euch wie das geht:

Was ihr dafür braucht?

  • Seifenreste, die ihr in letzter Zeit gesammelt habt
  • Wasser
  • Formen, in die ihr die Seifen gießen wollt
  • 15 Minuten Zeit

So geht’s

  1. Zerkleinert zuerst eure vielen Seifenreste. Nehmt dafür einen Mixer oder eine Küchenreibe.
  2. Die entstandenen Seifenflocken gebt ihr mit etwas Wasser in ein Wasserbad.
  3. Erwärmt das Wasserbad bei geringer Temperatur und lasst die Seifenreste vorsichtig schmelzen.
    Achtung: Die Seifenreste sollten nicht zu weich werden. ihr habt die richtige Konsistenz erreicht, wenn sich das Seifengemisch wie weiche Butter anfühlt. Bei Bedarf gebt ihr einfach noch einen kleinen Schluck Wasser hinzu.
  4. Jetzt geht es ans Gießen. Verrührt die weichen Seifenreste gut durch und gießt sie anschließend in die Formen.
  5. Lasst die Seifenstücke für ein paar Tage aushärten. Fertig ist eure neue große Seife aus Seifenresten.

Verschiedene Seifen gießen: Seid ihr mutig? Dann gebt ein paar Tropfen ätherische Öle oder getrocknete Kräuter in eure Seifenmischung.

Seifenreste weiterverwenden statt wegwerfen - ich zeige dir 3 Tipps und Ideen was ihr aus kleinen Seifenresten machen könnt: Flüssigseife, ...
Seifenreste weiterverwenden statt wegwerfen - ich zeige dir 3 Tipps und Ideen was ihr aus kleinen Seifenresten machen könnt: Flüssigseife, ...
Seifenreste weiterverwenden statt wegwerfen - ich zeige dir 3 Tipps und Ideen was ihr aus kleinen Seifenresten machen könnt: Flüssigseife, ...

3. Tipp: Flüssigseife aus Seifenresten selber machen

Aus Seifenresten und Wasser stellt ihr eure eigene Flüssigseife her. „Löst“ eure Seifenreste einfach im Wasser auf und füllt die Mischung in einen Seifenspender.

ACHTUNG: Da ihr keine Konservierungsstoffe in die Seife gebt, ist die Flüssigseife nicht ewig haltbar. Braucht sie einfach schnell auf.

Noch mehr Ideen, wie ihr Seifenreste weiterverwenden könnt?

Für DIY Kosmetik: Verarbeitet eure Seifenreste zu Peelings oder Peelingbars indem ihr z.B. Zucker oder Kaffeepulver hinzugebt.

Zum Reinigen: Seife reinigt nicht nur eure Haut sondern auch euren Boden. Theoretisch könnt ihr daher jede Körperseife auch zum Putzen nutzen. Kernseifenreste sind dafür am Besten geeignet.
Aber Achtung: Wenn eure Seifen überfettet sind, eignen sie sie dafür nicht. Warum? Das könnt ihr in diesem Beitrag nachlesen.

Seifenreste weiterverwenden statt wegwerfen - ich zeige dir 3 Tipps und Ideen was ihr aus kleinen Seifenresten machen könnt: Flüssigseife, ...
Seifenreste weiterverwenden statt wegwerfen - ich zeige dir 3 Tipps und Ideen was ihr aus kleinen Seifenresten machen könnt: Flüssigseife, ...
Seifenreste weiterverwenden statt wegwerfen - ich zeige dir 3 Tipps und Ideen was ihr aus kleinen Seifenresten machen könnt: Flüssigseife, ...
Seifenreste weiterverwenden statt wegwerfen - ich zeige dir 3 Tipps und Ideen was ihr aus kleinen Seifenresten machen könnt: Flüssigseife, ...

Weiterlesen auf UponMyLife