Nach eurem überwältigenden Feedback auf meine Insta-Stories, zeige ich dir jetzt im Blogpost meinen Gräserkranz genauer. Für den anstehenden Jahreszeitenwechsel zeige ich dir ein paar Ideen für Nachhaltige Herbst Deko: Gräserkranz binden steht heute an.

Material für die nachhaltige Herbst Deko: Gräserkranz binden

  • Trockene Gräser – Ich hab meine Gräser beim Radfahren am Wiesenrand entdeckt und habe ich paar davon mit nach Hause genommen. Gräser wie das gehypte Pampasgras musst du nicht kaufen. Lauf einfach mit offenen Augen durch die Natur. Ich bin mir sicher, dass du schöne Gräser finden wirst. Ich empfehle dir einen mittelgroßen Strauß davon mitzunehmen. Das kommt natürlich darauf an, wie viel Gras du an deinen Kranz binden willst.
  • Draht – ich habe einfach Pflanzen/Garten-Draht genommen und das hat wunderbar funktioniert. Wenn du selber keinen Draht hast, frag Freunde oder Verwandte. Irgendwer hat mit Sicherheit etwas Draht übrig.
  • Deko-Drahtring – Vielleicht hast du ihn im Keller oder kannst ihn über Flohmärkte und Tauschbörsen ergattern. Einfach ist es diesen Drahtring aus dickem Draht selber zu biegen: Nehme dir dafür einen runden Gegenstand (eine Schüssel, einen Eimer oder ein Tablett zu Hilfe) und biege den Draht herum. Denke dabei an eine Öse, die du beispielsweise mit Hilfe von einem Stift oder Stabbiegen kannst. Daran wird dein fertiger Kranz später aufgehängt.

Schritt für Schritt zur Nachhaltige Herbst Deko: Gräserkranz binden

  1. Zu Beginn habe ich aus zwei bis 3 einzelnen Gräsern einen kleinen Strauß gebildet und die Stängel gekürzt.
  2. Den Strauß habe ich an den Drahtring gehalten. Den dünnen Draht habe ich mehrmals herumgewickelt und so die Gräser am Dekoring fixiert.
  3. Anschließend habe ich wieder einen kleinen Strauß aus Gräsern gelegt, die Stängel gekürzt und mit Draht am Drahtring fixiert.
  4. Wieder hole die Schritte 1 und 2 (und 3) bis du genügend Gras an deinem Dekoring angebracht hast.
  5. Mit etwas Fingerspitzengefühl, kannst du die Gräser auf dem Drahtring in deine Wunschposition verschieben.
  6. An einem Stück Garn habe ich meinen fertigen Gräserkranz aufgehängt.

Weitere Dekoideen für deine herbstlich dekorierte Wohnung

  • Statt Gräsern kann ich mir auch gut wilde Blüten, Hagebutten oder Efeu vorstellen.
  • Wenn du keinen Dekoring auftreiben kannst: Deine trockenen Gräser kommen auch in einer Vase (ohne Wasser) super zur Geltung.

Hast du noch mehr Ideen? Schreib mir deine nachhaltigen Herbstdeko Ideen in die Kommentare.


Weiterlesen auf UponMyLife

Uponmylife Plastikfrei Leben Zero Waste Lifestyle E-Book Guide

E-Book Guide „Plastikfrei Leben“

Saisonkalender Printable Download

Mein Saisonkalender als Digitales Printable