Nicht mehr lange, dann ist endlich Weihnachten. Auch wir Erwachsenen freuen uns auf die ruhige besinnliche Zeit und zählen die Tage. Darum gibt es bei uns dieses Jahr auch einen erwachsenen Adventskalender, ganz schlicht und einfach: Minimalistischer Upcycling Adventskalender für Erwachsene

Minimalistischer Upcycling Adventskalender für Erwachsene - Bäumchen selber basteln & mit kleinen Texten befüllen. Ganz plastikfrei!

Brauchen Erwachsene noch Adventskalender?

Nein – genau genommen braucht (!) niemand einen Adventskalender. Aber schenken macht Freude und besonders wenn man liebe Menschen beschenkt.

Ihr müsst einen Adventskalender nicht mit Konsum gleichsetzen. Hinter die 24 Türchen könnt ihr auch kleine Geschenke packen, die ihr nicht kaufen müsst. Weihnachten kann auch nachhaltig sein.

Minimalistischer Upcycling Adventskalender für Erwachsene - Bäumchen selber basteln & mit kleinen Texten befüllen. Ganz plastikfrei!
Minimalistischer Upcycling Adventskalender für Erwachsene - Bäumchen selber basteln & mit kleinen Texten befüllen. Ganz plastikfrei!

Wie wäre es mit vielen kleinen selbst geschriebenen Gutscheinen, kleinen Versen und Gedichten? Vielleicht sogar selbst verfasst?

Ich verrate euch etwas: Dieses Jahr hab ich die Weihnachtsgeschichte in 24 Teile aufgeteilt und verstecke sie „hinter den Türchen“

Minimalistischer Upcycling Adventskalender für Erwachsene - Bäumchen selber basteln & mit kleinen Texten befüllen. Ganz plastikfrei!
Minimalistischer Upcycling Adventskalender für Erwachsene - Bäumchen selber basteln & mit kleinen Texten befüllen. Ganz plastikfrei!

Minimalistischer Upcycling Adventskalender für Erwachsene

24 Türchen? Nicht ganz. 24 Bäumchen werden es dieses Jahr!

Material:

  • Papier (gern etwas dicker/stabiler)
  • 24 Schaschlikspieße
  • einen Korb
  • ein großes Paket, das ihr zerschneiden könnt – wir brauchen nur den Karton davon
  • Schere oder Schneidemaschine
  • Klebefilm/Tesafilm
  • Geschichte, Verse, Gedichte oder Gutscheine, am Besten auf schmale Papierstreifen geschrieben.

Und so geht’s!

  1. Schneidet aus dem stabilen Papier mit Schere oder Schneidemaschine 24 Bäumchen zu und schreibt kleine Zahlen auf die Bäumchen.
  2. Teilt eure Geschichte, Gedichte, Gutscheine und Co. auf die 24 Bäumchen auf.
  3. Nehmt den Inhalt des ersten Türchens und rollt das Stück Papier um einen der Schaschlikspieße.
  4. Klebt den Spieß mit Klebefilm auf die Rückseite des Bäumchens.
  5. Rollt auch die anderen „Türchen-Inhalte“ um die Spieße und klebt sie von hinten an die Bäumchen.
  6. Schneidet den Paket-Karton zu. Er sollte in den Korb passen – jedoch nicht bis zum Korbboden nach unten durchrutschen können.
  7. Nehmt euch einen Schaschlikspieß und drückt damit vorsichtig 24 Löcher in den Karton.
  8. Legt den Karton in den Korb und steckt die 24 Bäumchen hinein. Fertig ist euer minimalistischer Upcycling Adventskalender für Erwachsene!

Tipp: Je nach Korb, stehen die Bäumchen nicht gut. Um sie zu stabilisieren, könnt ihr den Korb (unter dem Karton) mit kleinen Kieselsteinen, Reis oder ähnlichem auffüllen.

So wird der Kalender zum Upcycling Adventskalender:

  • Nehmt das was ihr bereits da habt.
  • Nutzt Papierreste für die Bäumchen
  • Schreibt eure Gutscheine, Geschichten und Co. auf kleine Papierreste.
Minimalistischer Upcycling Adventskalender für Erwachsene - Bäumchen selber basteln & mit kleinen Texten befüllen. Ganz plastikfrei!
Minimalistischer Upcycling Adventskalender für Erwachsene - Bäumchen selber basteln & mit kleinen Texten befüllen. Ganz plastikfrei!
Minimalistischer Upcycling Adventskalender für Erwachsene - Bäumchen selber basteln & mit kleinen Texten befüllen. Ganz plastikfrei!

Wie gefällt euch die minimalistische Adventskalender Idee? Schenkt ihr Erwachsenen noch einen Kalender?

Seid ihr noch auf der Suche nach einer weiteren Adventskalender Upcycling Idee? Dann schaut euch mal diesen Adventskalender an: Hier klicken!


Weiterlesen auf UponMyLife