Kommt mit! Lasst uns für unser Klima einstehen und gemeinsam streiken! Ihr könnt nicht zum Klimastreik mitkommen? Ich zeige euch, was ihr stattdessen tun könnt.

Uns erwarten Hitzewellen, Dürreperioden, Waldbrände und extreme Regenereignisse. Nicht erst in den nächsten Jahrzehnten, sondern bereits dieses Jahr haben wir Hitzewellen und große Dürre erlebt.

Wir alle wissen, das wir Menschen mit unserem Ressourcenverbrauch dafür verantwortlich sind. Wir stoßen zu viel Treibhausgase aus und bringen unser sensibles Ökosystem und unsere Zukunft in große Gefahr.

Um das zu ändern müssen wir alle bei uns selber anfangen und unser eigenes Handeln und Konsumieren verändern. Damit dieser Prozess schneller geht und auch große Unternehmen beispielsweise auf regenerative Energien und geringere CO2-Emissionen setzen, muss die Politik handeln.

Wir können nicht mehr warten und einfach so weiter leben. Der richtige Zeitpunkt zu handeln ist JETZT.

Weltweiter Klimastreik – seid ihr dabei?

Und damit hochrangige Politiker und Regierungen weltweit auf diese Problematik aufmerksam werden und konkrete Handlungsziele aussprechen und festlegen, muss das Thema Klimaschutz präsent sein.

Und Präsenz zeigen geht am Besten mit vielen anderen. Alle gemeinsam erheben ihre Stimme und machen den Regierungen der Welt deutlich was wirklich wichtig ist: Unser Klima und unsere Zukunft.

Zeit ihr Präsenz? Seid ihr beim Klimastreik am 25.09.2020 dabei?

Informiert euch bei Fridays For Future und geht gemeinsam auf die Straße!

Ihr könnt nicht zum Klimastreik? Das könnt ihr stattdessen tun!

  1. Darauf aufmerksam machen und möglichst vielen Menschen davon erzählen.
  2. Spenden und so Organisationen wie Fridays for Future unterstützen.
  3. Informiert bleiben, z.B. über die App for Future und digital mit streiken.

Was noch wichtig ist?

Jeder Streik für den Klimaschutz ist extrem wichtig. Denn nur wenn die Streikenden laut und Viele sind haben sie eine Chance gehört zu werden.

Wir können mehr machen als an den Streiktagen auf die Straße zu gehen:

  1. Spenden und NGOs die uns wichtig sind und die sich für den Klimaschutz einsetzen unterstützen.
  2. Parteien wählen, die sich für den Klimaschutz einsetzen oder sich sogar selber politisch engagieren
  3. Petitionen unterschreiben und so wichtigen Belangen mehr Gehört schenken, damit die im Bundestag besprochen und diskutiert werden

Was werdet ihr tun – heute, morgen und übermorgen – um unser Klima zu schützen und unseren Lebensraum zu bewahren?


Weiterlesen auf UponMyLife