In den letzten Wochen und Monaten habe ich versucht an vielen Stellen in meinem Alltag meinen Plastik Konsum enorm zu Reduzieren. Ich habe mir Plastik Alternativen angeschafft, versuche bei Einkäufen möglichst wenig Plastikverpackungen einzukaufen und wenn möglich auf dem Wochenmarkt unser Gemüse und Obst zu kaufen. Immer wieder erfahre ich auch Rückschläge und perfekt bin ich noch lange nicht. Vor kurzem ist mir aufgefallen, dass ich trotzdem noch viel konsumiere: Papier ist mein Konsumgut. Und das werde ich in den kommenden Wochen ganz langsam angehen. Wie wir die Papierverschwendung stoppen können? – Meine Recherche-Ergebnisse habe ich dir heute zusammengetragen.

Fakten zur Papierverschwendung

Papier wird zwar aus einem nachhaltigen Rohstoff – aus Holz bzw. Bäumen – hergestellt, das bedeutet aber nicht, dass wir so viel Papier verbrauchen können wie wir wollen. 

Allein Deutschland verbraucht so viel Papier wie die Kontinente Afrika und Südamerika zusammen.

Der Pro-Kopf Verbrauch von Papier in Deutschland (253kg Papier / pro Kopf) ist einer der größten Verbräuche weltweit. Kaum ein Land verbraucht mehr Papier wir Deutschen.

Absurd ist dabei, dass trotz der Digitalisierung auch der Papierkonsum und –verbrauch immer größer wird. Warum verbrauchen wir immer mehr Papier, wenn wir vieles digital erledigen können?

Warum ist Papier nicht 100% nachhaltig und umweltfreundlich ?

Bevor ich mich mit dem Thema von Papier und Papierkonsum genauer auseinandergesetzt habe, war mir nicht bewusst, warum Papier nicht zu 100% nachhaltig ist. Und was ist eigentlich genau das Problem an einem zu hohen Papierkonsum?

Papier wird aus Holz gewonnen, einem nachwachsen Rohstoff, den wir immer wieder anpflanzen können, um an neue Ressourcen zu gelangen. Das ist ziemlich umweltfreundlich, auch weil in Holz große Mengen an CO2 gespeichert werden können, dass damit nicht in die Atmosphäre gelangt.

Nicht ganz so umweltfreundlich ist leider die Herstellung und Verarbeitung des Holzes zu Papier.

Heutzutage wird viel weißes Papier – sogenanntes Frischfaserpapier – benutzt. Problematisch dabei ist, dass bei dessen Herstellung unglaublich viel Energie benötigt wird. Das Lösen von Zellulose aus Holz und das Bleichen der Fasern ist sehr wasser- und energieintensiv. Dazu kommt, dass das dabei anfallende Abwasser sehr aufwendig gereinigt werden muss. Die Abfälle, also Reststoffe und Wärme werden einfach an unsere Flüsse abgegeben.

Wie wir die Papierverschwendung stoppen können? - Meine Recherche-Ergebnisse

Immer wieder wird in den Medien berichtet, dass große (Ur-)Waldflächen für die Papier- und Zellstoffproduktion gerodet werden.

Genaugenommen heißt das, dass wir mit unserem Papierkonsum für die Rodung von Urwäldern Schuld sind. Wenn wir unseren Papierkonsum also einschränken, nur noch Recyclingpapier verwenden und auf Papier aus nachhaltiger Forstwirtschaft setzen können wir die Regenwälder retten.

Altpapier zu verarbeiten ist sehr umweltschonend. Dabei wird Holz, Energie und Wasser gespart sowie Abfall und Emissionen verringert.

Wie wir die Papierverschwendung stoppen können? - Meine Recherche-Ergebnisse

Zwei nachhaltige Papier Alternativen

Recycling Papier

Recycling Papier wird in der Regel aus Altpapier hergestellt. Für die Herstellung von Recyclingpapier wird sehr viel weniger Wasser und Energie benötigt als für die Herstellung von Frischfaserpapieren. 
Dazu kommt noch, dass die Transportwege in der Regel kürzer sind, da das Altpapier meist aus Deutschland kommt. Frische Papierfasern aber oft importiert werden müssen.

Die Produktion von 250 Blatt Recyclingpapier spart im Vergleich zu Frischfaserpapier beispielsweise so viel Strom ein, dass man damit eine 11-Watt- Energiesparlampe mehr als 50 Stunden lang brennen lassen könnte.

Papiernetz.de

Für mich ein ausschlaggebender Grund warum ich komplett auf Recyclingpapier umgestiegen bin.

Lust auf einen Nachhaltigkeitsrechner? Auf Papiernetz.de kannst du selber nachrechnen, welche Ressourcen für deinen persönlichen Papierverbrauch benötigt werden.

Wie wir die Papierverschwendung stoppen können? - Meine Recherche-Ergebnisse

Wie wir die Papierverschwendung stoppen können? – Meine Recherche-Ergebnisse zum Papier aus zertifizierter Forstwirtschaft

Mittlerweile ist die Qualität von Recyclingpapier ziemlich gut. Das übliche Image des grauen, rauen und hässlichen Öko-Papiers bestätigt sich in der Realität nicht mehr.

Wenn du dennoch mit neuem Papier arbeiten willst, empfehle ich dir, dass du auf die beiden folgenden Siegel achtest. Sie zeigen dir, dass die Papierfasern aus Holz aus nachhaltiger Fortwirtschaft stammen.

FSC Zertifizierung

Das Siegel des Forest Stewardship Council (FSC) steht für ökologische Waldnutzung. Da es aber verschiedene FSC-Siegel gibt, achte darauf dass du Papier mit dem richtigen Siegel erwischst. Nachhaltiger Waldschutz wird nämlich nur bei den Zertifikaten „FSC-100%“ und „FSC-Recycelt“ gewährleistet.

Der Blaue Engel

Den Blauen Engel kennst du bestimmt, es ist das Papier- Umweltschutzzeichen schlecht hin. Das Siegel bedeutet, dass jedes Papier, das mit jenem „Blauen Engel“-Siegel gekennzeichnet ist, Papierfasern enthalten muss, die aus 100% Altpapier hergestellt wurden. Zudem darf bei der Produktion von Blauem-Engel-Papier kein Chlorbleichmittel, keine optischen Aufheller und keine schädlichen chemischen Verbindungen zur Färbung verwendet werden.

Wie wir die Papierverschwendung stoppen können? - Meine Recherche-Ergebnisse

Ich persönlich finde es enorm wichtig, dass wir bei Druckerpapier, Papeterieprodukten und auch bei Klopapier auf Recyclingpapier setzen oder auf das FSC Siegel und das „ Blaue Engel“ Zertifikat zu achten. Für uns als Privatpersonen ist der Unterschied vielleicht kaum bemerkbar, aber es ist ein großer, wichtiger Schritt in ein umweltbewussteres Leben.

Wie wir die Papierverschwendung stoppen können? – Meine Recherche-Ergebnisse haben dir hoffentlich weiter geholfen wenn du deinen Alltag auch immer mehr in Nachhaltigkeit verwandeln willst.


Weiterlesen auf UponMyLife

Ich zeige dir die 5 Zero Waste Anfänger Tools, auf die du zu Beginn deiner Umstellung auf einen Zero Waste Alltag setzen solltest.

Zero Waste Starter KIT

Saisonkalender Printable Download

Mein Saisonkalender als Digitales Printable