Dieser Blogpost wartet schon ein paar Wochen darauf fertig geschrieben zu werden. Keine Ahnung, warum ich für dieses leckere Rezept so lange gebraucht habe. Aber jetzt ist er endlich online und ich kann euch ein neues super leckeres Rezept zeigen:

Dieses mal habe ich die veganen Chicken Nuggets ausprobiert (bzw. gebackenen, panierten Blumenkohl). Eigentlich vergleich ich nie meine veganen Gerichte mit “herkömmlichen” Gerichten. Aber in diesem Fall finde ich es ganz passend.

vegane-chicken-nuggets

Die Zutaten für die veganen Chicken-Nuggets/ den gebackenen Blumenkohl:

  • 1 Blumenkohl
  • 120g Mehl
  • 200ml warmes Wasser
  • 1 TL Paprika Gewürz
  • 1 EL Hefeflocken
  • Salz + Pfeffer
  • 100g Paniermehl

vegane-chicken-nuggets

Wie geht’s?

  1. Blumenkohl in Röschen schneiden und waschen.
  2. Mehl, Wasser, Paprika-Gewürz und Hefeflocken vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Die Blumenkohlröschen erst in der Mehl-Mischung wenden und anschließend in Paniermehl wenden, bis sie komplett mit Paniermehl bedeckt sind.
  4. Backe die Röschen bei 180°C ca. 30-35 Minuten bis sie schön knusprig sind.

vegane-chicken-nuggets

 

Viel Spaß beim ausprobieren! 😉

Und schreibt mir mal noch in die Kommentare, wie euch das Rezept geschmeckt hab bzw. ob ihr schonmal ein ähnliches Rezept ausprobiert habt 🙂

 

PS: Hast du dich eigentlich schon in meinen Newsletter eingetragen?