Du kennst sie bestimmt. Jedes Kind lernt irgendwann Sterne (oder Schneeflocken) aus weißem Papier zu schneiden.

Seid inzwischen drei Jahren zieren diese Sterne unsere Fenster während der Advents- und Weihnachtszeit und auch noch in den Januar hinein.

Ich hab sie irgendwann mal aus Langeweile und Sparsamkeit gebastelt. Aber unterbewusst war diese Aktion damals auch ziemlich ressourcenschonend und minimalistisch. Perfekt für den Nachhaltigen Adventskalender.

Nachhaltigkeit im Advent - Papiersterne basteln

Du brauchst lediglich ein paar Blätter weißes Papier und eine Schere.

Und weil ich weiß, dass es da draußen im Internet so viele begabte DIY-Blogger gibt, die dazu schon eine Scherenschnitt-Anleitung geschrieben haben, verlinke ich euch hier ein paar Anleitungen an die ihr euch halten könnt:

Habt ihr dieses DIY schon einmal ausprobiert? Schmückt ihr eure Fenster im Advent?

Ich bin gespannt auf eure Antworten in den Kommentaren.