Schluss mit Chemiekeulen und aggressiven Reinigungsmitteln. Das Hausmittel Soda eignet sich als Putz-, Spül- und Waschmittel und ist dabei auch noch umweltfreundlich. Du solltest dieses Hausmittel unbedingt in deinem Putzschrank haben.

In einigen meiner selbstgemachten Putzmittel kommt Soda vor. Da ich aber nicht viel über dieses Hausmittel wusste habe ich recherchiert und schaffe dir und mir einen kurzen Überblick über das Hausmittel Soda.

Was ist Soda?

Das Hausmittel Soda heißt korrekt Natriumcarbonat und kannst du oft auch unter dem Namen Waschsoda oder Reines Soda finden.

Verwechsle es aber nicht mit Speißesoda, das ist Natron.

Das alte Hausmittel Soda ist ein sehr effektives Reinigungsmittel, mit dem du vorsichtig umgehen solltest. Achte darauf, dass du längeren Hautkontakt und das einatmen des Soda-Staubs vermeidest.

Was du mit dem Hausmittel Soda alles machen kannst?

Soda kannst du auf verschiedene Arten als Reinigungsmittel einsetzen:

Abflussreiniger

Gebe einfach vier Esslöffel des Soda-Pulver in den verstopften Abfluss und kippe eine halbe Tasse Essig hinterher. Sobald beide Zutaten miteinander in Berührung kommen wird es ziemlich blubbern. Lass die Mischung ein paar Minuten brodeln und spüle anschließend viel heißes Wasser nach.

Scheuermittel in der Küche

Mit Soda kannst du wunderbar eingebrannte Töpfe, Pfannen und Bleche reinigen.

Gebe dafür einfach einen Esslöffel Sodapulver in den Topf und gieße einen Liter Wasser dazu. Koche die Mischung kurz auf und lasse sie anschließend so lange einwirken bis sich die Verschmutzungen mit dem Schwamm leicht ablösen lassen.

Bei den Pfannen kannst du genauso vorgehen. Die Bleche übergießt du einfach mit der heißen Soda-Wasser-Mischung.

Flüssigwaschmittel

Mit Kernseife, Wasser und dem Hausmittel Soda kannst du ein einfaches Flüssigwaschmittel selber machen. Wie das funktioniert habe ich dir in diesem Artikel bereits ausführlich beschrieben.

Ich nutze das Waschmittel bereits seit ein paar Monaten und bin mit der Wirkung wirklich sehr zufrieden.

Fettflecken aus Kleidern entfernen

Für die Fleck-Weck-Soda-Mischung vermengst du einen Esslöffel Soda mit einem Liter Wasser und lässt den Fleck auf deiner Kleidung damit einweichen. Damit wird auch ergraute Wäsche wieder weiß. Denn Soda wirkt bleichend.

Achtung: Wenn du die Bleich-Wirkung nicht willst, sei lieber vorsichtig und versuche deinen Fleck erstmal mit Kernseife auszuwaschen bevor du zu Soda greifst. Stoffe aus Seide oder Wolle solltest du auch nicht mit Soda behandeln.

DIYs mit Soda die du auf Uponmylife.de bereits finden kannst

In einigen meiner DIYs habe ich bereits Soda verwendet:

  • Putzmittel
  • Waschmittel

Wo du Soda kaufen kannst

Soda, Waschsoda oder Reines Soda kannst du jeder Drogerie finden. Schau dort einfach mal in die Reinigungsmittel-Abteilung.

In vielen DIYs auf meinem Blog kommt Natron vor. In diesem Blogpost habe ich dir die Eigenschaften von Natron und viele Anwendungsmöglichkeiten des Hausmittel Natron beschrieben.

Hast du das Hausmittel Soda auch in deinem Haushalt? Für welche Zwecke wendest du es an? Schreibe mir deine Anwendungsfälle und Rezepte gerne in die Kommentare. Ich freue mich bereits darauf eure Rezepte auszuprobieren.

Nachhaltige Packliste Zero Waste
Ich zeige dir die 5 Zero Waste Anfänger Tools, auf die du zu Beginn deiner Umstellung auf einen Zero Waste Alltag setzen solltest.

Zero Waste Starter KIT

Saisonkalender Printable Download

Mein Saisonkalender als Digitales Printable