Ethische und nachhaltige Mode ist oft teuer und nicht überall zu bekommen. Eine nachhaltige Garderobe muss aber nicht viel kosten. Wie du günstig an nachhaltige Kleidung kommen kannst, will ich dir in diesem Post beschreiben 😉

günstige-nachhaltige-mode

1. Secondhand-Läden

Zuallererst suche ich neue Teile immer in Secondhand-Läden. Secondhand-Läden kannst du über die drei folgenden Links finden:

Google-Suche – Wenn ich in neue Städte fahre oder in meiner Heimatstadt nach neuen Secondhand-Geschäften Ausschau halte nutze ich meist als erstes die Google-Suche: secondhand musterstadt bringt schon die ersten Treffer.

Second-Hand-Shops – Suchmaschine für alle Arten von Secondhand-Läden. Secondhand-Mode, Secondhand-Möbel, usw. Vielleicht ist auch ein Geschäft in deiner Nähe dabei.

Oxfam-Läden – in ganz Deutschland findest du hier.

günstige-nachhaltige-mode

2. Kleiderkreisel und Co. – Secondhand online shoppen

Wenn ich in Secondhand-Läden nicht fündig werde, schaue ich mich online um:

Kleiderkreisel – ist eine Online-Tauschbörse auf der du Kleidungsstücke kaufen und verkaufen kannst. Ich habe selber auch schon einige Kleidungsstücke erfolgreich auf Kleiderkreisel geshoppt und weiterverkauft.

Mädchenflohmarkt – ist auch eine Online-Tauschbörse auf der du Kleidungsstücke verkaufen und kaufen kannst.

Ebay – Gebrauchte Mode kannst du auch auf Ebay finden.

Ubup – ist (nach eigenen Angaben) Deutschlands größter Second Hand-Onlineshop mit einem umfangreichen Angebot an Mode und Accessoires für Damen, Herren, Mädchen und Jungen. Ubup möchte Menschen für Second Hand begeistern und dazu beitragen, dass mehr gebrauchte statt neue Dinge gekauft werden. 2015 hat ubup 750.000 Kleidungsstücke verkauft und so nach eigenen Angaben den Verbrauch von 3 Milliarden Liter Wasser (circa 25 Millionen Badewannen) sowie die Entstehung von 200 Tonnen Pestiziden und 15.000 Tonnen CO2 bei einer Neuproduktion von Kleidung verhindert.

Second Passion – Gegründet wurde Second Passion 2015. Seither wird Second Hand Mode aus dem Low & Medium Brand Bereich an verkauft. Kleidung verdient eine zweite Chance – deswegen steht Second Passion für nachhaltige Modeleidenschaft in den Größe 32 bis 52.​ Ihr Slogan: „Wir geben Kleidungsstücken ein neues Zuhause“.

 

3. Sale

Wenn ich in Off- und Online Seondhand-Läden nichts passendes finde schaue ich mich in Fair Fashion Stores um:

Gegen Ende der Saison finden in allen Online-Shops große Sale-Verkäufe statt. Auch zwischen den Sale-Zeiträumen kannst du mit Glück ein günstiges und passendes Kleidungsstück günstig ergattern. Eine Auflistung mit vielen fairen Online-Shops und Marken, die online verkaufen, findest du hier.

günstige-nachhaltige-mode

 

Ich hoffe ich konnte dir mit diesem Blogpost helfen und ein paar neue Möglichkeiten aufzeigen günstig nachhaltige Kleidung, ob fair oder secondhand, zu kommen.

günstige-nachhaltige-mode