Food

Meine 3 sommerlichen Hummus-Rezepte für deine Grillparty

On 4. Juni 2017
Hummus Rezept

Heute habe ich wieder ein paar Rezepte für euch. Diese drei Hummus-Rezepte habe ich erst vor kurzem ausprobiert und habe mich gleich in sie verliebt. Zur Zeit bin ich (wenn ich Zeit finde) viel am ausprobieren: Spargelrezepte, Erdbeer-Rezepte, Hummus, Salatvarianten usw.

Jetzt möchte ich dir aber meine liebsten Varianten für frischen sommerlichen Hummus zeigen.

Du brauchst dafür lediglich einen guten Standmixer. Ich selber habe diesen hier* und bin damit sehr zufrieden.

Fangen wir mit einem sommerlich-leichten pinken Hummus an. Allein die Farbe finde ich schon erfrischend. Er schmeckt aber auch wirklich erfrischend.

hummus-rotebeete-rezept (77)

Rote Beete Hummus

  • 100 g   Walnusskerne  
  • 1 Dose (425 ml)  Kichererbsen  
  • 1 Packung (500 g)  vorgegarte Rote Beten (vakuumiert) 
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 10 EL   Olivenöl      
  • Salz 

Zubereitung

  1. Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten.
  2. Kichererbsen kalt abspüle und abtropfen lassen.
  3. Rote Beten abtropfen lassen und in Stücke schneiden.
  4. Kichererbsen, Nüssen, Rote Bete, Öl und Zitronensaft im Mixer pürieren.
  5. Mit Salz abschmecken.

hummus-rotebeete-rezept

 

Paprika-Hummus

  • 1 Dose Kichererbsen
  • 3 rote Paprika
  • evtl. 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1 EL Olivenöl
  • 60 ml Sesampaste (Tahini)
  • Salz und Pfeffer
  • 0,5 TL Kreuzkümmel

Zubereitung

  1. Paprika waschen und entkernen.
  2. Knoblauchzehen zerdrücken.
  3. Kichererbsen abwaschen.
  4. Alles in den Mixer geben und gut pürieren.

paprika-hummus

Grünes Hummus

  • 200 g frischer Spinat
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 25 g Sesampaste, (Tahini)
  • 100 g Soja-Joghurt
  • 2 El Zitronensaft
  • 5 El Wasser
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Spinat waschen, putzen und abtropfen lassen.
  2. Kichererbsen in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen.
  3. Alle Zutaten in den Mixer geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

grüner-hummus

Tipp: Du kannst den Hummus mit Sesam, Kresse oder frischen Kräutern garnieren.

Alle Hummus-Rezepte halten sich einige Tage im Kühlschrank. Abgefüllt in alte Marmeladengläser kannst du den Hummus auch mit zum Picknick oder Grillen mitbringen.

Viel Spaß beim ausprobieren!!

Hier auf Lecker.de findest du noch mehr Hummus-Rezepte und Ideen wie du den Hummus kombinieren kannst.

Welche Rezepte sagen euch zu? Wie machst du deinen Hummus selber? Machst du Hummus überhaupt selbst?

PS: Mehr Rezepte und Nachhaltigkeitsthemen findest du hier

2 Comments

  • Hallo!

    Gerade habe ich zum Abendessen Hummus mit getrockneten Tomaten gegessen. Voll lecker sage ich Dir! Ich liebe getrocknete Tomaten und Hummus sowieso. Perfekte Kombi 🙂

    Schön, dass Du bei EiNaB mit dabei bist!

    lg
    Maria

    • Christine sagt:

      Oh ja, dass stell ich mir wirklich lecker vor 🙂 Gerne, ich freu mich drauf, mich mehr mit euch auszutauschen!
      Liebe Grüße zurück,
      Christine

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*